Empfehlen | Drucken | Kontakt

Marina fragt: Er will mich nicht so recht, nun geht er ins Ausland - soll ich auf ihn warten?

Er will mich nicht so recht, nun geht er auch noch ins Ausland - soll ich auf ihn warten?
Er will mich nicht so recht, nun geht er auch noch ins Ausland - soll ich auf ihn warten?
Foto: meltis | pixelio.de, pixelio.de

Hallo Beatrice!
ich habe vor 8 Monaten einen Mann kennengelernt. Er war von mir begeistert, richtig euphorisch, machte Pläne usw. Ich traf mich gern mit ihm, freute mich, ihn näher kennen zu lernen, aber konnte nicht gleich so mitziehen. Bin ein bissl beziehungsgeschaedigt. Als ich nach ein paar Wochen merkte, er bedeutet mir auch so viel, wollte er nicht mehr. Ich bettelte per Mail sogar, aber keine Chance. Ich ließ dann los, aber er begann mir so alle Wochen eine Mail zu schicken, nur belanglos. Dann trafen wir uns bei ihm, er küsste mich und war total lieb. Wir machten nur Petting, mehr nicht. Dann war wieder zwei Wochen Funkstille. Dann begann es wieder, wir haben uns gleich wieder getroffen, alles gleich. Dann schrieb er mir eine liebe sms am Valentinstag als Erster in aller Früh und noch einige liebe Nachrichten, ich blieb eher zurückhaltend. 
Vor ca. einen Monat fragte er mich, ob wir uns - bevor er ins Ausland geht - nochmals treffen können. Er geht beruflich für ein Jahr weg. Ich sagte ja, irgendwann mal. Dann nach ein paar Tagen schrieb ich ihm spontan, ob wir uns treffen. Er fragte, ob ich zu ihm komme. Es war wieder sehr schön! Wir küssten und streichelten uns und lachten auch viel. Unter anderem sagte er, er hat sich entschieden, sein Leben allein zu verbringen. Dann sagte ich, ja wir würden eh nicht zusammmenpassen, ich würde dich kaputt machen. Er sagte, da werde ich gerne kaputt gemacht, Hauptsache, ich hatte das alles mit dir. Er sagte auch, nächstes Jahr, wenn ich wieder zurück bin, dann kommst du und wir machen das und das. Bald darauf ging ich. 
Eine Woche später fuhr ich wieder zu ihm. Diesmal wollte er mit mir schlafen, aber als er seinen Penis einführen wollte, wurde er schlaff. Ich habe ihn dann mit dem Mund befriedigt. Er brauchte sehr lange, aber es klappte. Eine Woche später schrieb ich eine sms: alles ok? Er schrieb sofort zurück: ja alles ok, bin bei einen Freund. Seither hat er sich nicht mehr gemeldet. Ich merkte schon lange, dass  er in dieser Hinsicht Probleme hat. Morgen geht seine Reise los. Ich weiss nicht, was ich von dem allen halten sollte. Ich habe ihn sehr lieb. Bin auch eine ansehnlich hübsche Frau, die sich nicht verarschen lassen will. Aber es tut so weh, wenn er sich nicht mehr meldet. Was denkst du? Ein Aussenstehender kann das besser beurteilen. Ich hoffe, ich habe nicht zuveil Arbeit mit meinen langen Brief gemacht.
Marina (38)
................................................

Liebe Marina,
für mich klingt das nicht gut, was du da erzählst. Was er dauernd macht, ist: Ranziehen - weggehen - ranziehen - Abstand suchen. Ich denke, dieser Mann hat Angst vor Nähe und/oder fester Bindung. Ich denke, dass es sich nicht lohnt, auf ihn zu warten. Lass ihn lieber jetzt los, es wird weh tun, aber der Schmerz wird nicht lang anhalten. Schau dich lieber nach einem Mann um, der dich wirklich will.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder
.................................................

Liebe Beatrice,
danke für deine Antwort. Ich muss dir erzählen, er hat sich nochmals gemeldet. Er ist auf einer Schulung fürs Ausland ca. 450 km weit weg. Er ist heimgekommen und wollte mich wieder sehen. Wir haben uns geküsst und im Bett rumgemacht, sein Penis wird nicht ganz steif, er hat Probleme damit. Vielleicht liegt es daran, dass er immer zurückgewiesen wurde, von seiner Mutter zu den Großeltern, dann wieder zur Mutter, und dort einfach nicht anerkannt. Dann hatte er eine lange Beziehung, die seine Freundin beendete, dann zwei kurze Beziehungen, wo auch jeweils die Frauen Schluss machten. Du hast geschrieben, ich soll es beenden. Es wäre besser so. Glaubst du wirklich? Wenn wir zusammen sind, ist er total lieb zu mir. Er fragt, wenn ich gehe, jedesmal, ob er sich melden darf. Ich weiss echt nicht, was ich machen soll... Getrau mich nicht, mit ihm darüber zu reden. Kannst du mir nochmals einen Rat geben?
Ich danke dir sehr und wünsche dir alles Liebe.
Marina
.................................................

Liebe Marina,
dieser Mann hat Angst vor Nähe und Intimität, sodass selbst sein Penis nicht steif wird und auf diese Art verhindert, dass du ihm körperlich zu nahe kommst. Die unbewusste Angst dahinter: Könnte ja sein, dass der Sex gut wird und du dann noch mehr von ihm willst oder er Panik bekommt, sich in dir zu "verlieren"!
Du fühlst dich zu ihm hingezogen, weil du eine schlechte Erfahrung mit einer sehr engen Bindung gemacht hast. Und nun hast du dich instinktiv in jemanden verliebt, mit dem eine enge Bindung gar nicht möglich ist. Dein Inneres glaubt, sich so zu schützen vor einer erneuten schlechten Erfahrung und vor Verletzung. Aber leider ist das vom Regen in die Traufe. Denn auch der Neue verletzt dich, wenn auch auf andere Art. Nämlich indem er dich nie wirklich an sich heranlässt und immer irgendwie für Abstand sorgt. Da kommt ihm der Auslandsaufenthalt wahrscheinlich gelegen (wenn auch eher unbewusst). Klar ist er nett zu dir, wenn ihr euch trefft. Aber das kann er nur, weil genug Sicherheitsabstand da ist. 
Für solche Männer ist es übrigens typisch, dass sie es am Anfang tierisch eilig haben. Sie wünschen sich nämlich durchaus sehnlichst eine Beziehung. Aber irgendwas in ihrem Innern verhindert das immer wieder. Tief sitzende unbewusste Ängste. Die wirst du aber nicht lösen können, denn du hast auch Ängste. Ihr könnt euch nicht gegenseitig "heilen", das klappt nicht. Meiner Erfahrung nach wäre für dich ein Mann besser, der keine Bindungs- und Näheängste hat und der dich wirklich haben will, aber sehr liebevoll und sensibel mit dir umgeht und dir den Abstand lässt, den du erst mal brauchst, um wieder Vertrauen zu einem anderen Menschen zu entwickeln.
Herzlichst
Beatrice Poschenrieder

Weitere Meldungen aus dem Bereich Gemischte Gefühle

Eifersucht, fehlende Aufmerksamkeit, Vernachlässigung. In der Rubrik „Gemischte Gefühle“ geht um den Zwiespalt, den die Liebe so manches Mal verursachen kann. Dabei geht es viel weiter als die klassische Frage: „Er liebt mich, er liebt mich nicht“. Bei den „Gemischten Gefühlen“ sind die Leser hin und hergerissen zwischen zwei Lieben. „ich bin verliebt in einen anderen, trotz Beziehung“. Die Leser zögern, alte Beziehungen einfach aufzugeben.

Er ist lustig und sexy, aber so ein Chaot - das macht mich total fertig
Ihr neuer stresst
Er ist lustig und sexy, aber so ein Chaot - das macht mich total fertig

Mein Problem ist: mein neuer Freund stresst mich. Ich war mit meinem Exfreund knapp 3 Jahre zusammen, er war meine erste richtige Beziehung, wir passten eigentlich super zusammen. (Lena, 24)

Hat er mich jemals geliebt oder ist dieses Hin und Her nur ein Spiel von ihm?
Lotte fragt
Hat er mich jemals geliebt oder ist dieses Hin und Her nur ein Spiel von ihm?

Ich hab ein Problem. Ich kann mir schon im voraus denken, dass Du mir raten wirst ihn loszulassen.
Es geht um meinem Arbeitskollegen. (Lotte, 24)

Liebesberatung
Ihre Mail an Beatrice
Liebes- und Sexualberatung
Bücher zum Thema Liebe & Lust
Top 5 Sexualberatung
Lieferservice für Köln