Empfehlen | Drucken | Kontakt

Liebe: Er belügt und betrügt mich - was soll ich tun?

Foto: dpa (Symbolfoto)

Hallo,
ich hoffe, Du kannst ein wenig Licht in mein Dunkel bringen...

Ich habe meinen Freund vor einem knappen Jahr kennengelernt. Am Anfang war alles recht entspannt und wir haben uns darauf geeinigt, dass wir die Sache mit Beziehung und so langsam angehen lassen wollen. Soweit gut. Doch relativ schnell stellt er mich als seine Freundin vor. Auch gut, dachte ich... bis ich ihn das erste Mal, so 5 Wochen später, knutschender Weise mit einer anderen gesehen hat. Er hat das lange abgestritten, bis ich sagte, dass ich es mit eigenen Augen gesehen habe, er somit keine Möglichkeit hatte wegzukommen. War schon ein blöder Anfang. Er hat es eben damit erklärt, dass er ja so lange solo war und auch noch nicht so 100% wüsste, ob ich jetzt die eine sei, er mich aber auch nicht verlieren wollte und mich somit schon frühzeitig als seine Freundin tituliert hat. So, das war die 1. Geschichte.

Einige Monate später hatte ich ein blödes Gefühl in der Magengegend... und ging an seinen PC. Dort entdeckte ich eine Anmeldebestätigung für eine Internetseite unter der Rubrik Flirt und Abenteuer. Ich bin natürlich direkt auf diese Seite und habe seine Anzeige auch gleich gefunden. Er schrieb so nach dem Motto: er suche unkomplizierten, sehr diskreten Sex, da er liiert ist. Was habe ich gemacht? Ich habe mir einen neuen E-Mail Account erstellt und ihm unter falschem Namen geschrieben. Vier oder fünf mal hin und her, wobei er natürlich einen anderen Namen angab und diese Dame unbedingt kennen lernen wollte.

Ich habe ihm dann die Nummer einer Freundin gegeben und mich mit dieser Freundin hingesetzt und auf den Anruf gewartet. Und er rief an... meine Freundin hat eine weile mit ihm geredet, wobei er sich selbst total verleugnete...er war ein völlig anderer Mann. Sogar seine Tochter hat er verleugnet. Kurz nach dem Gespräch rief er mich an und war lieb wie immer. Ich kann solche Dinge nicht für mich behalten und habe ihn dann abends ganz ruhig und beiläufig darauf angesprochen, dass er mit einer Freundin von mir gesprochen hat. Daraufhin verfiel er stumpfes Brüten. Er sagte 2 Stunden keinen Ton und saß mit geschlossenen Augen auf der Couch. Bis heute streitet er ab, dass er es war.

Nun war ich ja ein bisschen misstrauisch und habe immer mal wieder in sein Handy geschaut, was ich eigentlich verabscheu. Und wurde natürlich auch manchmal fündig. Z.B. dass eine Tussi ihm antwortete (leider konnte ich seine gesendete SMS nicht lesen): „Sorry, dass ich aufgelegt habe (dann sein Name), aber ich stehe auf härteren Sex als Du....!?“
Diese SMS hat er angeblich nicht gesehen und er weiß nicht, wo die her kommt....diese besagte Tussi kommt auch noch häufiger in dieser Geschichte vor (nennen wir sie mal Chrissi).
Wenn ich Mails von ihr gefunden habe, streitet er alle ab.

Die jüngsten Ereignisse tragen tatsächlich dazu bei, dass ich nicht mehr weiß, ob ich diese Beziehung weiterführen kann. Meinem Freund geht es zu Zeit sehr schlecht, keine guten Jobaussichten, ganz viel Ärger mit seiner Exfrau wegen der gemeinsamen Tochter, die er nicht sehen darf, Geldprobleme und so weiter. Wir waren am WE zusammen los. Er übertreibt es meines Erachtens immer... immer wenn er los geht, kommt er erst Mittags am nächsten Tag nach hause. Finde ich immer schon doof. Aber wenn ich Vertrauen hätte, wäre auch das kein Problem.

Nun gut. So war es auch dieses Wochenende wieder. Da er sehr betrunken war, habe ich mir auch ein wenig Sorgen gemacht und ihn gegen halb zehn morgens angerufen.....es war besetzt und das ziemlich lange. Als ich ihn dann endlich erreichte, sagte er, er stehe vor der Tür. Also kam er im Vergleich zu sonst recht früh. Als ich ihn fragte, mit wem er denn telefoniert hat, sagte er, er habe versucht auf unserem Festnetz anzurufen, war wohl aber die falsche Nummer. Als er dann schlummerte, habe ich mir sein Handy vorgenommen...von wegen zu hause angerufen! 4 unterschiedliche Frauen, von denen ich noch nie was gehört habe. Warum macht es so was? Wäre er, wenn eine der Frauen Zeit gehabt hätte, wieder erst gegen Mittag gekommen?

Weiterhin habe ich SMS von dieser Chrissy gelesen, in denen er schreibt, er wäre jetzt so gerne bei Ihr, uns ihr eine gute Nacht wünscht, leider ohne ihn. Diese SMS hat er drei Tage zuvor geschrieben, als ich mit einer Freundin los war! Ach ja, noch eine Frage. Wie kann getrocknetes Sperma über den Unterhosenbund kommen? Also praktisch am Unterbauch? Kann sowas nachts passieren, oder muss er zwangsläufig Sex gehabt haben?

Was soll ich bloß tun? Ich hätte so gern den lieben Mann, den ich kennenlernte... meinst Du, es gibt noch eine Chance?
Anja (30)
.............................................................

Liebe Anja,
lasse es mich zusammenfassen:

Dein Freund ist eine Katastrophe auf zwei Beinen. Er hat "keine guten Jobaussichten, ganz viel Ärger mit seiner Exfrau wegen der gemeinsamen Tochter, die er nicht sehen darf, Geldprobleme und so weiter", er trinkt oft zu viel, und was das Schlimmste ist: er betrügt und belügt dich nach Strich und Faden, und zwar so richtig dreist. Meines Erachtens hat er Sex mit so vielen Frauen, wie er nur kriegen kann, und findet nix weiter dabei, dir eiskalt ins Gesicht zu lügen.

Was denkst du, wo er ist, wenn er erst mittags heimkommt? In irgendwelchen Clubs? Bestimmt nicht, sondern in den Betten der Frauen, die er nächtens aufgerissen hat. Und wenn er beim Ausgehen keine abschleppen konnte, telefoniert er seine Gelegenheits-Geliebten durch und huscht mal schnell durch ein bis zwei Betten.

Ich wundere mich überhaupt nicht, dass er so viel Ärger mit der Exfrau hat und dass sie ihn sehr viel kontrolliert hat; ich möchte wetten, die hat er genauso betrogen und belogen wie dich. Du solltest mal SIE fragen, was da los war, denn ich garantiere dir, dass du von ihr eher die Wahrheit über die Ehe erfahren würdest als von ihm. Und vermutlich geht er mit Beruflichem und Finanziellem ähnlich um wie mit Liebe und Sex: um für sich das Beste rauszuziehen, mauschelt er rum und macht krumme Sachen.

"Meinst Du, es gibt noch eine Chance?"
Na klar gibt es eine: Wenn du dich weiterhin belügen lässt und die Augen verschließt. Es gibt Frauen, die ziehen das jahrzehntelang durch, wenn die Gesamtbilanz für sie stimmt (bzw. wenn der Nachteil, ihn zu verlieren, größer wäre als die Nachteile, die sie in Kauf nehmen müssen). Es kommt auch drauf an, wie frau das mit ihrer Selbstachtung und ihrem Lebensgefühl vereinbaren kann.

Und glaube mal nicht, dass er sich ändert. Dafür ist er mit seiner Masche schon viel zu lange durchgekommen; und außerdem: Ein Kater lässt das Mausen nicht.
Liebe Grüße
Beatrice Poschenrieder

Weitere Meldungen aus dem Bereich Gemischte Gefühle

Eifersucht, fehlende Aufmerksamkeit, Vernachlässigung. In der Rubrik „Gemischte Gefühle“ geht um den Zwiespalt, den die Liebe so manches Mal verursachen kann. Dabei geht es viel weiter als die klassische Frage: „Er liebt mich, er liebt mich nicht“. Bei den „Gemischten Gefühlen“ sind die Leser hin und hergerissen zwischen zwei Lieben. „ich bin verliebt in einen anderen, trotz Beziehung“. Die Leser zögern, alte Beziehungen einfach aufzugeben.

Macht diese Fernbeziehung Sinn? Ich habe viele Interessen, sie nicht
Fernbeziehung
Macht diese Fernbeziehung Sinn? Ich habe viele Interessen, sie nicht

Ich bin seit 6,5 Monaten in einer Beziehung. Meine Freundin (21) lebt in England und ich in Deutschland. Wir hatten die ersten 2 Monate eine Fernbeziehung, dann hab ich zwei Monate bei ihr gewohnt und nun bin ich seit 2,5 Monaten wieder in Deutschland. (Stan, 24)

Er versteht sich nicht mehr mit der 25 Jahre Jüngeren - warum wechselt er nicht zu mir?
Gerlinde fragt
Er versteht sich nicht mehr mit der Jüngeren - warum kommt er nicht zu mir?

ich kenne einen Mann im selben Alter und das schon drei Jahre lang. Zwei davon verspricht er mir sich zu trennen von seiner 25 Jahre jüngeren Freundin. (Gerlinde, 65)

Liebesberatung
Ihre Mail an Beatrice
Liebes- und Sexualberatung
Bücher zum Thema Liebe & Lust
Top 5 Sexualberatung
Lieferservice für Köln