Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Viktoria-Beben: Wollitz suspendiert Albert Streit

Von
Da war die Welt noch in Ordnung: Coach Pele Wollitz bejubelt mit Albert Streit den Sieg gegen RW Essen.
Da war die Welt noch in Ordnung: Coach Pele Wollitz bejubelt mit Albert Streit den Sieg gegen RW Essen.
Foto: imago sportfotodienst
Köln –  

Bei Regionalligist Viktoria Köln ist trotz des guten Saisonstarts gleich Feuer unterm Dach. Trainer Claus Dieter Wollitz hat Ex-Profi Albert Streit bis auf weiteres suspendiert.

„Es stimmt, der Trainer hat das dem Spieler am Dienstag Morgen so mitgeteilt“, so Viktorias Sportlicher Leiter Franz Wunderlich zum EXPRESS.

Zum Bruch war es tags zuvor durch einen Eklat im Training gekommen.

Albert Streit wurde vom Trainer suspendiert - wieder einmal.
Albert Streit wurde vom Trainer suspendiert - wieder einmal.
Foto: imago sportfotodienst

Nach der Saisoneröffnung vor wenigen Wochen hatte der Trainer dem in der Vergangenheit oft durch Skandale belasteten Streit noch volle Rückendeckung versprochen. Doch zuletzt hatte sich Streit beim Spiel gegen Bochum II nur auf der Bank wiedergefunden.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Kleine Japanisch-Lehrstunde: „Noch ein Sieg und wir sind aufgestiegen“, hat Kazuki Nagsawa in der ersten Zeile geschrieben, in der zweiten steht 1. FC Köln auf japanisch in Klammern.
Japanisch-Lehrstunde
Was will uns FC-Liebling Nagasawa hier sagen?

Beim Treffen mit dem FC-Wirbler gab es für den EXPRESS eine kleine Japanisch-Lehrstunde. Raten Sie mal, was auf dem Zettel steht.

Roel Brouwers Zukunft ist ungewiss.
Zukunft noch immer ungewiss
Brouwers: Fortuna, warum nicht?

Borussia hat den auslaufenden Vertrag mit dem Holländer immer noch nicht verlängert. Alles deutet auf eine endgültige Trennung hin. Dann könnte er beim rheinischen Nachbarn Düsseldorf landen.

Der australische Nachwuchs-Star Dylan Tombides starb im Alter von nur 20 Jahren an Hodenkrebs.
Krebstod mit 20
West Ham: Stürmer-Talent Dylan Tombides tot

Premier-League-Club West Ham United trauert um sein Stürmer-Talent Dylan Tombides. Wie der Verein mitteilte, starb der australische Jugend-Nationalspieler am Freitagmorgen im Alter von 20 Jahren an Krebs.

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?