Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Training bei Ardiya: Erste Bilder: Hier grüßt Nova aus Japan

Von
Tokyo/Köln –  

Beim FC-Auftakt in Braunschweig könnte so mancher ihn vermisst haben. Doch Milivoje Novakovic (33) kickt nun bis Januar in Japan und soll Abstiegskandidat Ardiya vor dem Abstieg retten (EXPRESS berichtete exklusiv). Hier sehen die EXPRESS.DE-User die ersten Trainingsbilder von Nova, der beim FC nach sechs Jahren rasiert wurde.

„Da es meine neue Herausforderung ist, ist es klar, dass ich mein Bestes tu“, wird der Slowene, der gemeinsam mit seiner neuen Freundin den Trip nach Fernost antrat, auf der Vereins-Homepage zitiert, „Das war keine leichte Entscheidung, sie war eine neue Herausforderung für mich.“ Am kommenden Wochenende kann Nova das erste Mal für seinen neuen Klub auflaufen. Mit Landsmann Ljubljankic hat er einen Kumpel aus alten Nationalelf-Tagen an seiner Seite.

„Meine Stärke ist die Torgefahr“, sagt Novakovic und appelliert an die Fans des Eichhörnchen-Klubs (so das Vereinsmaskottchen). „Ohne die Unterstützung aller Fans ist nichts möglich. Das Team ist nicht in einer sehr guten Situation im Moment. Die Fans sind der 12. Spieler für uns. Wir wollen so spielen, dass sie nach Hause aus dem Stadion mit einem Lächeln gehen.“

In einem Steckbrief wird Nova auch privater. Auf die Frage, was das beschämendste Fußballspiel in seinem Leben gewesen sei, antwortet er: „Das Spiel gegen die Bayern am letzten Spieltag der letzten Saison.“ Er erklärt, sein privater Traum sei es einmal Vater zu werden, dass er Porsche fährt und „Professor“ geworden wäre, wenn er nicht die Fußballerlaufbahn eingeschlagen hätte. Interessant: Bei Ardiya erhält Nova die für ihn ungewohnte Rückennummer 19, die in Köln sein Kumpel Mato Jajalo trägt.

Übrigens: Mit Nemanja Vucicevic hat jetzt auch der vierte Ex-Kölner (nach Willy Sanou, Tomoaki Makino und eben Nova) im Land der aufgehenden Sonne angeheuert.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Dieses Tor zum zwischenzeitlichen 4:1 gegen Sevilla wird von den Barca-Profis besonders gefeiert: Sie werfen den neuen Rekordtorschützen Messi drei Mal hoch.
Wieder ein neuer Rekord!
Gigant Messi: 253 Tore in der spanischen Liga

Lionel Messi hat Geschichte geschrieben. Wieder einmal. Sein zweites Tor beim 5:1-Sieg des FC Barcelona gegen den FC Sevilla war ein ganz besonderes: Messis 252. Treffer in der spanischen Liga.

Im stylischen Fellparker kam FC-Stürmer Simon Zoller zum Duell gegen Hertha BSC.
Liebes-Geschenk von Laura
Simon Zoller überrascht mit romantischer „Wonti“-Kette

Eine Verletzung hindert FC-Stürmer Simon Zoller aktuell daran, seine Team-Kollegen auf dem Platz zu unterstützen. Doch auch neben dem Geläuf macht der Drei-Millionen-Mann eine gute Figur - zumindest modisch.

Siegtor! Endlich kann Thomas Kraus wieder jubeln.
1:0 beim SV Wehen-Wiesbaden
Fortuna Köln: Kraus feiert Ende seiner Torflaute

In den letzten Wochen war Thomas Kraus nicht mehr der Sonnyboy. Doch beim 1:0-Triumph der Südstädter beim SV Wehen-Wiesbaden konnte der 27-Jährige endlich wieder strahlen.

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?