Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Training bei Ardiya: Erste Bilder: Hier grüßt Nova aus Japan

Von
Tokyo/Köln –  

Beim FC-Auftakt in Braunschweig könnte so mancher ihn vermisst haben. Doch Milivoje Novakovic (33) kickt nun bis Januar in Japan und soll Abstiegskandidat Ardiya vor dem Abstieg retten (EXPRESS berichtete exklusiv). Hier sehen die EXPRESS.DE-User die ersten Trainingsbilder von Nova, der beim FC nach sechs Jahren rasiert wurde.

„Da es meine neue Herausforderung ist, ist es klar, dass ich mein Bestes tu“, wird der Slowene, der gemeinsam mit seiner neuen Freundin den Trip nach Fernost antrat, auf der Vereins-Homepage zitiert, „Das war keine leichte Entscheidung, sie war eine neue Herausforderung für mich.“ Am kommenden Wochenende kann Nova das erste Mal für seinen neuen Klub auflaufen. Mit Landsmann Ljubljankic hat er einen Kumpel aus alten Nationalelf-Tagen an seiner Seite.

„Meine Stärke ist die Torgefahr“, sagt Novakovic und appelliert an die Fans des Eichhörnchen-Klubs (so das Vereinsmaskottchen). „Ohne die Unterstützung aller Fans ist nichts möglich. Das Team ist nicht in einer sehr guten Situation im Moment. Die Fans sind der 12. Spieler für uns. Wir wollen so spielen, dass sie nach Hause aus dem Stadion mit einem Lächeln gehen.“

In einem Steckbrief wird Nova auch privater. Auf die Frage, was das beschämendste Fußballspiel in seinem Leben gewesen sei, antwortet er: „Das Spiel gegen die Bayern am letzten Spieltag der letzten Saison.“ Er erklärt, sein privater Traum sei es einmal Vater zu werden, dass er Porsche fährt und „Professor“ geworden wäre, wenn er nicht die Fußballerlaufbahn eingeschlagen hätte. Interessant: Bei Ardiya erhält Nova die für ihn ungewohnte Rückennummer 19, die in Köln sein Kumpel Mato Jajalo trägt.

Übrigens: Mit Nemanja Vucicevic hat jetzt auch der vierte Ex-Kölner (nach Willy Sanou, Tomoaki Makino und eben Nova) im Land der aufgehenden Sonne angeheuert.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Platsch! Pawel Olkowski (l.) und Bard Finne grätschen über das überschwemmte Geläuf.
Letzter Test am Donnerstag
FC trotzt dem Regen von Kitzbühel

Wasser wohin man schauen konnte. In der Nacht bis zum Nachmittag hatte es am Mittwoch in Kitzbühel ununterbrochen geregnet. Doch der glitschige Untergrund machte den Spielern nichts aus.

Die Wunder-Bubis der U19 wollen es Jogis Jungs nachmachen.
Die Wunder-Bubis
Unsere U19-EM-Finalisten: Wer tritt in die Fußstapfen von Neuer, Lahm & Co.?

Die Großen haben es vorgemacht, die Kleinen wollen nachziehen - und sind auf dem besten Weg. Wir stellen die neuen Wunder-Bubis vor.

Romelu Lukaku wechselt für 35 Millionen Euro zum FC Everton.
Belgien-Talent
Everton holt Lukaku für 35 Millionen Euro von Chelsea

Für 35 Millionen Euro: Der FC Everton hat mit einem Vereins-Transferrekord Belgiens Nationalstürmer Romelu Lukaku vom FC Chelsea verpflichtet.

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?