Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Peinliche 0:1-Pleite: Eigentor Ronaldo! Real Madrid blamiert sich in Granada

Peinlich! Cristiano Ronaldo und Real Madrid verlieren in Granada.
Peinlich! Cristiano Ronaldo und Real Madrid verlieren in Granada.
Foto: dpa
Madrid –  

Real am Boden! Madrid hat sich bis auf die Knochen blamiert. Die Königlichen unterlagen nach einem Eigentor von Superstar Cristiano Ronaldo (22.) beim abstiegsgefährdeten Granada CF mit 0:1 (0:1) und verlieren den souveränen Tabellenführer FC Barcelona immer weiter aus den Augen. Die Katalanen könnten den Vorsprung auf den Erzrivalen mit einem Sieg am Sonntag beim FC Valencia auf 18 Punkte ausbauen.

Madrid war mit dem deutschen Mittelfeldspieler Sami Khedira angetreten, der allerdings zur zweiten Halbzeit in der Kabine blieb. Nationalmannschaftskollege Mesut Özil fehlte gelbgesperrt.

Ausgerechnet Ronaldo hatte die Niederlage besiegelt. Der Portugiese köpfte nach einer Nolito-Ecke den Ball ins eigene Netz. Das erste Eigentor seiner Karriere!

Für Real-Trainer José Mourinho dürfte es jetzt richtig ungemütlich werden.

Cristiano Ronaldo (ganz links) hat gerade ins eigene Netz getroffen.
Cristiano Ronaldo (ganz links) hat gerade ins eigene Netz getroffen.
Foto: dpa
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Kevin De Bruyne (r.) läuft Dante davon und legt für Bas Dost auf, der zum 1:0 für Wolfsburg trifft.
Rückrundenauftakt live
Wolfsburg geht gegen Bayern in Führung!

Es geht endlich wieder los! Am Abend startet die Bundesliga in die Rückrunde! Zum Auftakt gibt es direkt einen Kracher: Spitzenreiter Bayern München muss beim Verfolger VfL Wolfsburg ran. Hier geht es zum Ticker!

Der HSV und Maskottchen Dino Hermann stecken in einer tiefen sportlichen Krise.
FC-Gegner im Check
Hamburger SV: Der hinkende Bundesliga-Dino

Endlich! Die Winterpause ist vorbei, die Rückrunde steht vor der Tür: Für den 1. FC Köln geht es am Samstag zum Hamburger SV. Wir haben den Gegner unter die Lupe genommen.

Noch guter Hoffnung: Philipp Hosiner vor der Mediapark Klinik.
Stürmer kommt nicht
Wechsel von Philipp Hosiner zum FC geplatzt – sportärztliche Untersuchung nicht bestanden

Was ein Hammer! Der Deal mit dem neuen Stürmer Philipp Hosiner (25) ist geplatzt! Wie der 1. FC Köln mitteilte, habe der 25-Jährige am Freitagabend die sportärztliche Untersuchung in Köln nicht im vollen Umfang bestanden.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?