Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Peinliche 0:1-Pleite: Eigentor Ronaldo! Real Madrid blamiert sich in Granada

Peinlich! Cristiano Ronaldo und Real Madrid verlieren in Granada.
Peinlich! Cristiano Ronaldo und Real Madrid verlieren in Granada.
 Foto: dpa
Madrid –  

Real am Boden! Madrid hat sich bis auf die Knochen blamiert. Die Königlichen unterlagen nach einem Eigentor von Superstar Cristiano Ronaldo (22.) beim abstiegsgefährdeten Granada CF mit 0:1 (0:1) und verlieren den souveränen Tabellenführer FC Barcelona immer weiter aus den Augen. Die Katalanen könnten den Vorsprung auf den Erzrivalen mit einem Sieg am Sonntag beim FC Valencia auf 18 Punkte ausbauen.

Madrid war mit dem deutschen Mittelfeldspieler Sami Khedira angetreten, der allerdings zur zweiten Halbzeit in der Kabine blieb. Nationalmannschaftskollege Mesut Özil fehlte gelbgesperrt.

Ausgerechnet Ronaldo hatte die Niederlage besiegelt. Der Portugiese köpfte nach einer Nolito-Ecke den Ball ins eigene Netz. Das erste Eigentor seiner Karriere!

Für Real-Trainer José Mourinho dürfte es jetzt richtig ungemütlich werden.

Cristiano Ronaldo (ganz links) hat gerade ins eigene Netz getroffen.
Cristiano Ronaldo (ganz links) hat gerade ins eigene Netz getroffen.
 Foto: dpa
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Erst ein Tor erzielt, dann verletzt raus: Didier Ya Konan.
6:0 gegen Oberligist Salmrohr
Fortuna Düsseldorf: Neuzugänge überzeugen bei lockerem Testspielsieg

Viertes Testspiel, dritter Sieg: Fortuna Düsseldorf hat einen ungefährdeten 6:0-Erfolg gegen den FSV Salmrohr eingefahren. Dabei überzeugten vor allem die Neuzugänge.

Lukas Podolski bei seiner Ankunft am Istanbuler Flughafen.
Vertrag bis 2018
Lukas Podolski spielt jetzt bei Galatasaray

Lukas Podolski hat seinen Wechsel vom FC Arsenal zu Galatasaray Istanbul offiziell besiegelt. Im Anschluss an seine Vorstellung am Samstag unterschrieb der 30-Jährige beim türkischen Club einen Dreijahresvertrag.

Erst das Geburtstagsfoto mit dem Weltmeister, dann das Bayer-Trikot mit der Rückennummer 23 von Christoph Kramer abgestaubt: Lennart (wurde 14) war sichtlich zufrieden.
Trainingsauftakt bei Bayer Leverkusen
WM-Held Christoph Kramer mag das „geplante Chaos“

Standesgemäß als Letzter kam der Weltmeister nach 100 schweißtreibenden Minuten vom Trainingsplatz der BayArena.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?

Zur mobilen Ansicht wechseln