Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neuer Berater: Arnautovic-Wechsel im Sommer möglich

Marko Arnautovic erfrischt sich im Trainingslager.
Marko Arnautovic erfrischt sich im Trainingslager.
Foto: dpa
Zell am Ziller/Bremen –  

Trennen sich die Wege von Marko Arnautovic und Werder Bremen noch im Sommer? Nach einem Beraterwechsel des Österreichers ist die Zukunft des Bremer Sorgenkindes wieder offen. „Wie werden jeden Tag die Situation bewerten und sehen, was auch der Spieler will. Wir müssen da jetzt abwarten“, sagte Werders Geschäftsführer Thomas Eichin am Mittwoch im Trainingslager im Zillertal.

Hintergrund ist ein Beraterwechsel des Offensivspielers, der in der Vergangenheit mehrfach durch Eskapaden aufgefallen und zum Ende der Vorsaison aus disziplinarischen Gründen suspendiert worden war. „Er hat mir das gesagt, dass es so ist. Ich habe das zur Kenntnis genommen“, sagte Eichin zu Arnautovics Wechsel zur Beratungsfirma Rogon von Roger Wittmann.

Eichin deutete lose Anfragen für den umstrittenen Angreifer an: „Es gibt immer mal wieder Interessenten für unsere Spieler. Momentan ist da aber nichts, womit ich mich beschäftigen müsste.“

Arnautovics Vertrag in Bremen läuft im kommenden Sommer aus. Falls der 24-Jährige seinen Kontrakt nicht verlängert, würde Werder nur noch bei einem Wechsel in diesem Sommer eine Millionenablöse erzielen. Arnautovic war vor drei Jahren für gut sechs Millionen Euro von Twente Enschede gekommen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Nur sieben Sekunden durfte der brasilianische Torwart spielen.
Blitz-Notbremse
Kurios: Keeper fliegt nach sieben Sekunden vom Platz!

In einem Spiel der Serie B des Bundeslandes Rio de Janeiro sah Torhüter Felipe von America FC wegen einer Notbremse nach nur sieben Sekunden die Rote Karte!

Gareth Bale (l.) feiert mit Xabi Alonso seinen Siegtreffer.
2:1 im Clasico
Bale ballert Real zum Pokal-Sieg

Die Königlichen haben das Finale der Copa del Rey gewonnen. Dem einstigen Über-Team aus Barcelona droht dagegen eine Saison komplett ohne Titel - für die Katalanen eine gefühlte Katastrophe!

Hier beginnt der Torreigen: Bastian Schweinsteiger köpft das 1:0 gegen tapfere Lauterer.
Souveränes 5:1
Traumfinale! Bayern treibt die Teufel raus

Nachdem Pep Guardiola die Meisterschaft für beendet hatte und seine Mannschaft zuletzt auch so gespielt hatte, gab sich der Triple-Sieger Mittwoch keine Blöße

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?