l

Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach dem Özil-Hammer: Das sind die teuersten deutschen Spieler aller Zeiten

Bei Real aussortiert, in London herzlich willkommen: Mesut Özil.
Bei Real aussortiert, in London herzlich willkommen: Mesut Özil.
Foto: imago sportfotodienst

So wertvoll – rein finanziell betrachtet – war ein deutscher Fußballer noch nie. Schlappe 50 Millionen Euro soll der FC Arsenal dem Vernehmen nach für Mesut Özil (24) an Real Madrid überweisen.

Die Gunners hatten die Verpflichtung des 47-fachen deutschen Nationalspielers am Montagabend kurz vor der Schließung des Sommertransferfensters als perfekt vermeldet.

Möglich gemacht hatte das ein noch gigantischerer Transfer. Nach der Verpflichtung von Gareth Bale für 100 Millionen Euro wurde Özil von Real-Trainer Carlo Ancelotti aussortiert, um einen Teil der Mega-Summe wieder reinzuholen.

In London ist der Ex-Bremer aber mehr als willkommen. „Aha! Willkommen, Bruder! London calling“, twitterte sein neuer Teamkollege, Lukas Podolski, kurz vor Mitternacht.

Und auch sein neuer Trainer ist begeistert. „Er ist ein großartiger Spieler. Wir haben ihn seit einiger Zeit beobachtet und bewundert, er hat alles, wonach ich bei einem Arsenal-Spieler Ausschau halte“, sagte Arsene Wenger: „Er wird ein fantastischer Zugang für unseren talentierten Kader.“

Özil an der Spitze, aber wer kommt dahinter. Die teuersten deutschen Spieler aller Zeiten – hier in der Galerie.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Franck Ribéry musste am Montag das Training abbrechen und fehlt den Bayern in der Champions League.
Franzose wieder verletzt
Bayern ohne Franck Ribery gegen Manchester City

Verletzungspech hält an: Bayern München muss zum Auftakt der Champions League am Mittwoch gegen Manchester City auf Franck Ribéry verzichten.

Muri-Keeper Reto Felder wird seine Trinkflaschen wohl so schnell nicht mehr aus den Augen lassen. (Symbolfoto)
Ekel-Alarm in der Schweiz
FC Baden-Fan pinkelt gegnerischem Keeper in die Trinkflasche

Der Schweizer Fußball wird derzeit von einem handfesten „Piss-Skandal“ erschüttert! Ein Fan des FC Baden soll in die Trinkflasche des gegnerischen gepinkelt haben.

Schiedsrichter Robert Kampka (r.) schickt St.-Pauli-Trainer Thomas Meggle auf die Tribüne. Dieser zeigt sich nicht gerade erfreut.
Nach Liga-Ausraster
DFB ermittelt gegen St. Paulis Trainer Meggle

Kaum im Amt, schon ein Verfahren gegen sich laufen. Der Deutsche Fußball-Bund ermittelt gegen St.-Pauli-Coach Thomas Meggle.

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?