Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach dem Özil-Hammer: Das sind die teuersten deutschen Spieler aller Zeiten

Bei Real aussortiert, in London herzlich willkommen: Mesut Özil.
Bei Real aussortiert, in London herzlich willkommen: Mesut Özil.
 Foto: imago sportfotodienst

So wertvoll – rein finanziell betrachtet – war ein deutscher Fußballer noch nie. Schlappe 50 Millionen Euro soll der FC Arsenal dem Vernehmen nach für Mesut Özil (24) an Real Madrid überweisen.

Die Gunners hatten die Verpflichtung des 47-fachen deutschen Nationalspielers am Montagabend kurz vor der Schließung des Sommertransferfensters als perfekt vermeldet.

Möglich gemacht hatte das ein noch gigantischerer Transfer. Nach der Verpflichtung von Gareth Bale für 100 Millionen Euro wurde Özil von Real-Trainer Carlo Ancelotti aussortiert, um einen Teil der Mega-Summe wieder reinzuholen.

In London ist der Ex-Bremer aber mehr als willkommen. „Aha! Willkommen, Bruder! London calling“, twitterte sein neuer Teamkollege, Lukas Podolski, kurz vor Mitternacht.

Und auch sein neuer Trainer ist begeistert. „Er ist ein großartiger Spieler. Wir haben ihn seit einiger Zeit beobachtet und bewundert, er hat alles, wonach ich bei einem Arsenal-Spieler Ausschau halte“, sagte Arsene Wenger: „Er wird ein fantastischer Zugang für unseren talentierten Kader.“

Özil an der Spitze, aber wer kommt dahinter. Die teuersten deutschen Spieler aller Zeiten – hier in der Galerie.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Kollege Karim Bellarabi tröstet Kyriakos Papadopoulos, der sich erneut an der Schulter verletzt hat und ausgewechselt werden musste.
Derby-Schock für Bayer Leverkusen
Die Schulter! Saison-Aus für Kyriakos Papadopoulos

Bayer Leverkusens Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos fällt wohl für den Rest der Saison aus. Nach einem Zweikampf im Derby kugelte sich der Grieche die Schulter aus.

Nach glänzender Vorarbeit von Mitchell Weiser (r.) traf Bastian Schweinsteiger bei seinem Comeback zum entscheidenden 1:0.
1:0 gegen Hertha BSC
Schweini-Comeback: Meisterstück für FC Bayern München praktisch perfekt

Bastian Schweinsteiger erzielte das umjubelte Siegtor beim 1:0 des deutschen Rekordchampions im 1700. Bundesligaspiel gegen Hertha BSC. Damit ist dem deutschen Fußball-Rekordchampion der 25. Titelgewinn zu 99,9999999 Prozent sicher.

Kölns Japaner Yuya Osako (2. v. rechts) wird von drei Leverkusenern verfolgt.
1:1 im Derby
Hier können Sie die FC-Profis benoten

Der 1. FC Köln erkämpft einen Punkt im Derby gegen Bayer Leverkusen. Wie haben Sie die Leistung der Mannschaft im Derby gesehen?

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?