Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Juwel vom AC Mailand: Toll! Jungstar Merkel will für Löw spielen

Von
Mittelfeldspieler Alexander Merkel (l.) feiert mit Antonio Cassano und Clarence Seedorf.
Mittelfeldspieler Alexander Merkel (l.) feiert mit Antonio Cassano und Clarence Seedorf.
 Foto: dapd
Köln –  

Ein Fußball-Diamant. 18 Jahre jung. Trägt die Nummer 52 beim ruhmreichen AC Mailand. Gestatten: Alexander Merkel.

Dienstag darf der Zauber-Knirps wieder ran. Sein zweites Champions-League-Spiel steht an – diesmal gegen die Tottenham Hotspurs. Wieder so ein Highlight in der noch blutjungen Fußball-Karriere des Mittelfeldspielers. Wächst da etwa wieder ein neuer Özil heran?

DFB-Manager Oliver Bierhoff ist hocherfreut über die Entwicklung. „Wir verfolgen seine Entwicklung mit großem Interesse und freuen uns darüber.“ Sehen wir den jungen Mann bald im Trikot der deutschen Nationalmannschaft?

Merkel, geboren in Kasachstan, aufgewachsen in Stuttgart, könnte für die Kasachen und für Russland spielen. Bislang hat er sich noch nicht darüber geäußert, für welches Land er zukünftig spielen wird.

Wir fragten seinen Berater Arthur Beck, Vater von Nationalspieler Andreas Beck. Und der verriet die gute Nachricht für Bundestrainer Joachim Löw: „Für Kasachstan wird Alexander nicht spielen, für Russland auch nicht. Er wird sich für Deutschland entscheiden.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Bayern-Stürmer Robert Lewandowski hat alles im Griff.
Kategorie „Öffentliche Demütigung“
Bayern-Fans fluten Pornoseite mit Videos vom Porto-Sieg

Der grandiose Viertelfinal-Triumph des FC Bayern München gegen den FC Porto - Trainer Pep Guardiola platze die Hose und Jérôme Boteng legte einen heißen Kabinentanz hin.

Jetzt aber schnell: Eine Gruppe der FC-Profis versucht flink den Ball durch die Beine zu rollen.
Tunnel-Spiel für die gute Laune
So relaxt geht der FC das Derby gegen Bayer an

Am Freitag lockerte FC-Trainer Peter Stöger seine Mannschaft noch einmal auf: Die Kicker traten in zwei Teams gegeneinander an, mussten unter anderem einen Ball zwischen den Beinen des Hintermannes führen.

Sergio Pinto bekam zweimal den Ball mit voller Wucht vor den Kiefer. Jetzt droht das Saison-Aus.
„Der Kiefer klappert bei jedem Schritt!“
Fortuna-Schlachtross Sergio Pinto droht der Saison-K.o.

An richtiges Training ist nicht zu denken, Sergio Pinto (34), bei Fortuna eigentlich als erfahrener Führungsspieler geplant, kann derzeit nur ein wenig im Kraftraum arbeiten, leichte Läufe machen und sich behandeln lassen.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?