Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ernst-Abbe-Stadion gesperrt: Flutlichtmasten verrostet - Einsturzgefahr!

Das Ernst-Abbe-Stadion in Jena - hier während des Saale-Hochwassers - wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt.
Das Ernst-Abbe-Stadion in Jena - hier während des Saale-Hochwassers - wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt.
 Foto: dpa
Jena –  

Fußball-Regionalligist Carl Zeiss Jena muss sich nach einer neuen Spielstätte umsehen. Das Ernst-Abbe-Sportfeld ist auf unbestimmte Zeit für den Betrieb gesperrt worden. Grund: in den Sockeln der vier Flutlichtmasten wurden erhebliche Roststellen entdeckt.

Das gab der Stadioneigentümer Kommunale Immobilien Jena am Mittwoch bekannt. Laut Gutachten ist die Standsicherheit der etwa 70 Meter hohen Masten nicht mehr gewährleistet, und es droht nach einer Statikprüfung sogar der Einsturz.

Die im Jahr 1974 errichtete Anlage muss nun möglichst schnell abgebaut werden, aus Sicherheitsgründen wurden bereits Sperrzonen errichtet. Die Maßnahme soll im Optimalfall nur zwei Wochen dauern.

Vom Hochwasser überflutet

Das Saale-Hochwasser hatte erst vor wenigen Wochen die gesamte Stadionanlage für mehrere Tage überflutet - mit schwerwiegenden Folgen. Das Freundschaftsspiel des dreimaligen DDR-Meisters Carl Zeiss am Samstag gegen Newport County aus Wales wurde bereits abgesagt.

Ob das für den 4. August angesetzte Erstrundenspiel im DFB-Pokal zwischen dem Thüringer Landespokalsieger Schott Jena und dem Bundesligisten Hamburger SV stattfinden kann, ist noch nicht geklärt.

Wie die Ostthüringer Zeitung berichtet, ist in der Universitätsstadt noch am Mittwochabend ein Krisengipfel geplant. Carl Zeiss, Europapokalfinalist von 1981, musste kurzfristig bereits die Geschäftsstelle räumen und kann in der Vorbereitung auf die kommende Saison vorerst auch den Mannschaftsbereich und die Trainingsplätze nicht mehr nutzen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Die beiden FC-Helden feiern gemeinsam.
Super-Start des 1. FC Köln
Philipp Hosiner rundet das Märchen ab

Sieben Punkte aus drei Spielen, der beste Start seit 1996, der FC surft auf der Euphoriewelle - dank des märchenhaften Auftritts von Philipp Hosiner und dem Elfmeter-Tor von Anthony Modeste.

BSC-Spielmacher Dominik Schröer kämpft sich durch die Aachener.
4:1-Sieg in Aachen
Gaga! Bonner SC kickt auf ’nem Parkdeck

Der Bonner SC trat am Sonntag bei Alemannia Aachen II an – auf einem Parkhausdach! Kunstrasen. Es wurde eine wahre Hitzeschlacht, die mit einer kalten Dusche für die Aachener endete: Der BSC kochte sie mit 4:1-Toren ab!

Horn schaut mit Spannung auf sein Cover.
Unikat
„FC Total“ - jetzt mit Autogramm!

Die Pflichtlektüre für jeden FC-Fan ist da: FC total, das große Saisonmagazin, das EXPRESS in Zusammenarbeit mit dem 1. FC Köln erstellt hat. Jetzt gibt es aber noch einen besonderen Leckerbissen.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?

Zur mobilen Ansicht wechseln