Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Er geht zu Milan: Pipi-Attacke auf Balotellis Sportwagen

Hier erlöst sich der Übeltäter am Auto von Mario Balotelli.
Hier erlöst sich der Übeltäter am Auto von Mario Balotelli.
Foto: Twitter
Manchester –  

Verpisst sich Mario Balotelli nun endgültig aus England? Ein junger Mann in Manchester fordert ihn dazu schon einmal sichtlich auf! Mit geöffneter Hose steht er vor dem camouflagefarbenen Bentley des exzentrischen Kickers und bepieselt den Sportwagen. Augenzeugen fotografierten die Pipi-Attacke und stellten die Bilder bei Twitter zur Schau.

Balotelli saß zu der Zeit mit Freunden in einem nahegelegenen Restaurant und ahnte nichts von der bösen Überraschung. Der junge Mann, der sich später mit herabgelassener Hose auch noch auf die Heckscheibe des knapp 190.000 Euro teuren Autos schmiss, soll ein Fan von Manchester United sein - Augenzeugen berichten, dass er Fanlieder von United sang.

Balotelli spielte hingegen bei Stadtrivale Manchester City, wechselte am Dienstagabend zum AC Mailand. Die Mailander hatten schon seit längerem Interesse an der Skandalnudel - der 22-Jährige feierte bereits eine Abschiedsparty in Manchester.

Für den Piesel-Fan ist der Abgang sicher eine wahre Erleichterung...

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Mo Dahoud im Duell mit Franck Ribéry beim Telekom Cup.
Borussia-Talent
Gladbach verlängert Vertrag mit Mahmoud Dahoud

Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Nachwuchsspieler Mahmoud Dahoud vorzeitig bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Dies teilte der Club am Mittwoch mit.

Peter Stöger geht mit dem FC auf die Reise durch die Bundesliga.
FC-Trainer vor Herausforderung
Die Stöger-Tour durch die Bundesliga

Peter Stöger steht vor einer Mammutaufgabe: Er will den FC zurück in der Bundesliga etablieren. Mit einer jungen Truppe ohne große Stars. Wird ihm das gelingen?

Nach dem dritten Tor war der Jubel groß - doch die Zuschauer schauten lieber "In aller Freundschaft".
Champions-League-Quali
„In aller Freundschaft“ beliebter als Bayer

Ein großer Moment für Bayer Leverkusen: Das Hinspiel der Champions-League-Qualifikation am Dienstagabend. Für die Zuschauer jedoch anscheinend nicht, denn sie fanden etwas anderes viel interessanter: die Soap "In aller Freundschaft".

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?