Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Drama im Riesengebirge: Ex-Augsburg-Kicker Vaclav Drobny (32) stirbt beim Schlittenfahren

Von
Der tschechische Verteidiger Vaclav Drobny vom Fußball-Zweitligisten FC Augsburg kam auf tragische Weise beim Schlittenfahren ums Leben.
Der tschechische Verteidiger Vaclav Drobny vom Fußball-Zweitligisten FC Augsburg kam auf tragische Weise beim Schlittenfahren ums Leben.
Foto: dpa
Spindlermühle/Köln –  

Drama im Riesengebirge: Ein Winterspaß ist dem ehemaligen tschechischen Fußballer Vaclav Drobny (32) zum Verhängnis geworden. Er starb bei einem Rodelunfall auf der Skipiste – Tschechien trauert um den beliebten Sportler, der auch eine Saison lang für den FC Augsburg in der 2. Liga spielte!

Es war zwei Uhr Nachts, als Drobny mit seinen Freunden im Winterurlaub in Spindlermühle nochmal den Hang mit dem Plastikschlitten hinunter wollte. Doch in der Dunkelheit prallte er im unteren Abschnitt eines Skihanges gegen einen Baum. Er blieb bewusstlos liegen - seine Freunde alarmierten sofort Rettungskräfte.

Bergretter versuchten zunächst ihn zu stabilisieren und brachten Drobny anschließend ins Krankenhaus nach Königgrätz. Während des Transports musste der Ex-Kicker bereits zweimal wiederbelebt werden. Im Krankenhaus wurde er dann ins künstliche Koma versetzt.

Doch es half nichts, am Morgen erlag er den schweren Kopfverletzungen. „Es ist eine große Tragödie. Für seine Familie, Freunde und alle Menschen in seiner Nachbarschaft“, sagte Stanislav Nekolný, Freund und Trainer des Klubs Treboradice, wo Drobny einst kickte.

Der Tscheche beendete vor anderthalb Jahren seine Karriere, arbeitete zuletzt als TV-Experte. Zuvor stand er neben seiner Zeit in Augsburg (2007/08) unter anderem bei Aston Villa und Racing Straßbourg unter Vertrag. 2002 wurde er mit der tschechischen U21-Auswahl Europameister.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Hier braut sich was zusammen. Der FC musste zum Training auf den Kunstrasen ausweichen.
FC-Trainingslager
Da braut sich was zusammen

Mächtige Wolken verdunkeln seit nunmehr drei Tagen das Trainingslager des 1. FC Köln in Kitzbühel. Die Folge: Donnerstag ging auf dem grünen Rasen nicht's mehr.

Oliver Reck sorgt für Euphorie in Düsseldorf.
Wer schafft's rauf?
Wundertüte Unterhaus: 2. Liga legt wieder los

Die halbe Liga kommt für die Top Drei infrage, die Absteiger sind schwer einzuschätzen und die Aufsteiger unberechenbar. Wir verraten, wer heiß gehandelt wird – und stellen die sehr unterschiedlichen Neuen vor.

Platsch! Pawel Olkowski (l.) und Bard Finne grätschen über das überschwemmte Geläuf.
Letzter Test am Donnerstag
FC trotzt dem Regen von Kitzbühel

Wasser wohin man schauen konnte. In der Nacht bis zum Nachmittag hatte es am Mittwoch in Kitzbühel ununterbrochen geregnet. Doch der glitschige Untergrund machte den Spielern nichts aus.

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?