Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Champions-League-Auslosung: Lieber Steve, wag es nicht...

Von
Hatte schon bei der Gruppenphasen- und Achtelfinal-Auslosung das Vergnügen: Steve McManaman.
Hatte schon bei der Gruppenphasen- und Achtelfinal-Auslosung das Vergnügen: Steve McManaman.
Foto: Getty
Nyon –  

Es ist ja doch noch ein Engländer in der Champions League vertreten! Allerdings nur bei der Viertelfinal-Auslosung, die am Freitag um 12 Uhr in der Schweiz steigt.

Und Ex-Weltstar Steve McManaman (41, zweimal CL-Sieger mit Real Madrid) kann uns, im Gegensatz zu den Premier-League-Losern, noch gehörig in die Suppe spucken. Er ist der Herr der Loskugeln - und zieht die Gegner des BVB und der Bayern.

Die Horrorvorstellung: ein deutsch-deutsches Duell. Denn ab jetzt heißt es: Alles auf Anfang! Es gibt nur einen großen Lostopf, keine gesetzten Mannschaften mehr - deshalb ist auch das deutsche „Clasico“ möglich.

„Ich fände es sehr schön, wenn wir uns erst recht spät treffen - und vorher noch andere rausfeuern dürften“, sagt BVB-Coach Jürgen Klopp (45). Sein Goalie Roman Weidenfeller stimmt ein: „Ich will das internationale Flair der Champions League erleben.“

Immerhin: Schon bei der Achtelfinal-Auslosung hat Liverpool-Ikone „Macca“ ein gutes Händchen bewiesen - und wenn wir uns noch etwas wünschen dürften, Steve? Barcelona oder Real Madrid müssen auch (noch) nicht sein...

„Road to Wembley“

Alle Viertelfinalisten auf einen Blick: Bayern München, Borussia Dortmund, Malaga CF, Juventus Turin, FC Barcelona, Real Madrid, Paris St. Germain, Galatasaray Istanbul.

Viertelfinals: 2./3. April (Hin), 9./10. April (Rück)

Halbfinals: 23./24. April, 30. April/1. Mai

Finale im Londoner Wembley-Stadion: 25. Mai.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Früher Jubel! Nach 11 Minuten freuen sich die FC-Stars über das 1:0.
Jetzt Noten geben!
Pleite in Wolfsburg: Welcher FC-Kicker hat Sie überzeugt?

Schade! Nach einer tollen kämpferischen Leistung muss der FC doch noch ohne Punkte nach Hause fahren. Beim Tabellenzweiten VfL Wolfsburg setzte es nach 1:0-Führung eine bittere 1:2-Niederlage. Hier können die FC-Kicker benoten!

Das war’s: Naldo kann fast ungehindert köpfen, Timo Horn hat keine Chance, an den Ball zu kommen.
Toller Kampf nicht belohnt
Naldo trifft den FC ins Weihnachts-Herz

Peter Stöger steht am Ende nur noch. Geht noch was? Nein, nichts geht mehr. Anthony Ujah stößt mit Diego Benaglio zusammen, doch der Ball will nicht mehr ins Tor. Dann ist Abpfiff. Der FC verliert 1:2 in Wolfsburg.

Dortmund im freien Fall - in dieser Szene fliegt Ciro Immobile. Alejandro Galvez sieht zu.
1:2 in Bremen
Unglaublich! Dortmund überwintert auf Abstiegsplatz

Nach einer 1:2 (0:1)-Niederlage beim bisherigen Tabellenletzten Werder Bremen überwintert der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga tatsächlich auf einem Abstiegsplatz.

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?