Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bittere 1:3-Schlappe: Fortuna-Fehlstart gegen Aachen sorgt für miese Stimmung

Von
Ercan Aydogmus kann sich gegen Keeper Frederic Löhe nicht durchsetzen.
Ercan Aydogmus kann sich gegen Keeper Frederic Löhe nicht durchsetzen.
Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Es war eigentlich alles angerichtet für einen perfekten Fußballabend. 4275 Zuschauer bildeten zum Regionalligastart eine tolle Kulisse im Südstadion, eine stimmungsvolle Eröffnungsfeier vor dem Anpfiff rundete die gute Stimmung ab.

Doch nach 90 Minuten war die Euphorie bei den Kölnern Anhänger im Keller, dagegen ging die Party im Gäste-Block richtig ab. Die Fortuna kassierte gegen Alemannia Aachen eine bittere, aber völlig verdiente 1:3-Schlappe – der Fehlstart war perfekt!

„Ich bin  maßlos enttäuscht. Ich habe mit allem gerechnet, aber damit nicht“, meinte Präsident Klaus Ulonska konsterniert. „Diese Vorstellung ist unerklärlich, denn die Mannschaft war eigentlich gute drauf.“

Fortuna-Coach Uwe Koschinat dirigiert seine Truppe vom Spielfeldrand.
Fortuna-Coach Uwe Koschinat dirigiert seine Truppe vom Spielfeldrand.
Foto: Eduard Bopp

Jedoch schafften es die Hausherren unter den Augen der Fortuna-Urgesteine Hannes Linßen und Wolfgang Fahrian zu keinem Zeitpunkt die Nervosität abzulegen. Aachen zeigte sich als die cleverere und bessere Mannschaft und nutzte die amateurhaften Fehler in der Kölner Abwehr gnadenlos aus. Rafael Garcia (19.), Nazim Sangare (40.) und Krasniqi (49.) sorgten für einen komfortablen Vorsprung, Oliver Laux (54.) sorgte nur für das Ehrentor.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Mergim Mavraj wehrt sich gegen Salafisten.
Als Werbeträger missbraucht
Mergim Mavraj wehrt sich gegen Salafisten

Von den Salafisten wurde Mergim Mavraj als Werbeträger auf Facebook missbraucht. Bei uns distanziert er sich davon.

Höhner-Schlagzeuger Janus Fröhlich (r.) lässt Kevin Vogt auf den EXPRESS-Ball trommeln.
EXPRESS-FC-Stammtisch
Kevin Vogt: „Spiel gegen Bremen kein Selbstläufer“

Der proppenvolle Saal im „Gaffel am Dom“ erlebte einen lockeren Vogt, der neben ARD-Chefkommentator Tom Bartels, Sky-Fußballexperte Thomas Wagner und Moderator Ralf Friedrichs auf dem Podium saß.

Jubel bei der Fortuna! Michael Liendl (2. v. l.) traf zum 1:0.
1:0 gegen St. Pauli
Fortuna stimmt die Aufstiegs-Humba an

Fortuna Düsseldorf ist erstmals in dieser Saison auf einen direkten Aufstiegsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga geklettert. Die Fortunen setzten sich zum Abschluss des 10. Spieltags mit dem FC St. Pauli verdient mit 1:0 durch.

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?