Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bittere 1:3-Schlappe: Fortuna-Fehlstart gegen Aachen sorgt für miese Stimmung

Von
Ercan Aydogmus kann sich gegen Keeper Frederic Löhe nicht durchsetzen.
Ercan Aydogmus kann sich gegen Keeper Frederic Löhe nicht durchsetzen.
Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Es war eigentlich alles angerichtet für einen perfekten Fußballabend. 4275 Zuschauer bildeten zum Regionalligastart eine tolle Kulisse im Südstadion, eine stimmungsvolle Eröffnungsfeier vor dem Anpfiff rundete die gute Stimmung ab.

Doch nach 90 Minuten war die Euphorie bei den Kölnern Anhänger im Keller, dagegen ging die Party im Gäste-Block richtig ab. Die Fortuna kassierte gegen Alemannia Aachen eine bittere, aber völlig verdiente 1:3-Schlappe – der Fehlstart war perfekt!

„Ich bin  maßlos enttäuscht. Ich habe mit allem gerechnet, aber damit nicht“, meinte Präsident Klaus Ulonska konsterniert. „Diese Vorstellung ist unerklärlich, denn die Mannschaft war eigentlich gute drauf.“

Fortuna-Coach Uwe Koschinat dirigiert seine Truppe vom Spielfeldrand.
Fortuna-Coach Uwe Koschinat dirigiert seine Truppe vom Spielfeldrand.
Foto: Eduard Bopp

Jedoch schafften es die Hausherren unter den Augen der Fortuna-Urgesteine Hannes Linßen und Wolfgang Fahrian zu keinem Zeitpunkt die Nervosität abzulegen. Aachen zeigte sich als die cleverere und bessere Mannschaft und nutzte die amateurhaften Fehler in der Kölner Abwehr gnadenlos aus. Rafael Garcia (19.), Nazim Sangare (40.) und Krasniqi (49.) sorgten für einen komfortablen Vorsprung, Oliver Laux (54.) sorgte nur für das Ehrentor.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
4:1! Da sprang auch Huub Stevens begeistert von seinem Trainerstuhl auf und jubelte mit geballter Faust.
4:1 in Freiburg
Mit Huub Stevens kann Stuttgart wieder jubeln

Der neue, alte Trainer Huub Stevens sorgte gleich für einen Sieg des VfB Stuttgart, der mit einem überzeugenden 4:1-Auswärts-Erfolg beim SC Freiburg erst einmal den letzten Tabellenplatz der Bundesliga verließ.

Bayern-Präsident Karl Hopfner hatte Gutes zu verkünden.
251.315 Mitglieder!
FC Bayern größter Klub der Welt

Auf der Mitgliederversammlung im Audi Dome gab Präsident Karl Hopfner bekannt, dass der Klub 251315 Mitglieder habe.

Aubameyang-Bruder William kickt beim FC Kray.
Viktoria Köln unter Druck
Hebelt Aubameyangs Bruder die Abwehr aus?

Viktoria Köln steht gegen den FC Kray unter Druck, 1. FC Köln II vor Härtetest gegen Tabellenführer Rot-Weiß Essen.

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?