Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Bittere 1:3-Schlappe: Fortuna-Fehlstart gegen Aachen sorgt für miese Stimmung

Von
Ercan Aydogmus kann sich gegen Keeper Frederic Löhe nicht durchsetzen.
Ercan Aydogmus kann sich gegen Keeper Frederic Löhe nicht durchsetzen.
Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Es war eigentlich alles angerichtet für einen perfekten Fußballabend. 4275 Zuschauer bildeten zum Regionalligastart eine tolle Kulisse im Südstadion, eine stimmungsvolle Eröffnungsfeier vor dem Anpfiff rundete die gute Stimmung ab.

Doch nach 90 Minuten war die Euphorie bei den Kölnern Anhänger im Keller, dagegen ging die Party im Gäste-Block richtig ab. Die Fortuna kassierte gegen Alemannia Aachen eine bittere, aber völlig verdiente 1:3-Schlappe – der Fehlstart war perfekt!

„Ich bin  maßlos enttäuscht. Ich habe mit allem gerechnet, aber damit nicht“, meinte Präsident Klaus Ulonska konsterniert. „Diese Vorstellung ist unerklärlich, denn die Mannschaft war eigentlich gute drauf.“

Fortuna-Coach Uwe Koschinat dirigiert seine Truppe vom Spielfeldrand.
Fortuna-Coach Uwe Koschinat dirigiert seine Truppe vom Spielfeldrand.
Foto: Eduard Bopp

Jedoch schafften es die Hausherren unter den Augen der Fortuna-Urgesteine Hannes Linßen und Wolfgang Fahrian zu keinem Zeitpunkt die Nervosität abzulegen. Aachen zeigte sich als die cleverere und bessere Mannschaft und nutzte die amateurhaften Fehler in der Kölner Abwehr gnadenlos aus. Rafael Garcia (19.), Nazim Sangare (40.) und Krasniqi (49.) sorgten für einen komfortablen Vorsprung, Oliver Laux (54.) sorgte nur für das Ehrentor.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Torwart-Trainer Simon Jentzsch unterschreibt bei diesem Fortuna-Baby.
Saisoneröffnung in der Arena
10 000 Fans feiern ihr "Baby"-Fortuna

Gelungene Eröffnungssause: Die neuen Spieler wurden vorgestellt und die Fans bekamen Autogramme. Dazu sind auch 23 000 Dauerkarten bereits verkauft.

Der Weltmeister bereut seinen Auftritt in der Bar.
„BVB, H****söhne“
Das sagt Schweinsteiger zum Schmähgesang

Da lässt man es als Fußball-Star mal ein bisschen krachen, steigt in der Bar auf die Theke, um ein Liedchen anzustimmen und dann landet der Clip prompt im Netz. Da wird eine Entschuldigung fällig.

Fortuna-Boss Klaus Ulonska
1:2 in Großaspach
Fortuna-Pleite: Nur Andrea Berg verwöhnt Ulonska

Fortuna Köln hat den Drittliga-Auftakt bei Sonnenhof Großaspach mit 1:2 verloren. Nur Präsident Klaus Ulonska ging nicht gänzlich traurig nach Hause.

Fußball
Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?