Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ausschreitungen in Leverkusen: Nach Eklat: Pyro-Täter meldet sich bei Eintracht Frankfurt

Die Pyro-Performance von Eintracht-Fans beim Spiel in Leverkusen sorgte für eine Spielunterbrechung.
Die Pyro-Performance von Eintracht-Fans beim Spiel in Leverkusen sorgte für eine Spielunterbrechung.
Foto: Getty
Frankfurt –  

Nach dem Pyro-Eklat von Leverkusen hat sich ein Täter freiwillig bei Eintracht Frankfurt gemeldet.

„Er war reumütig und einsichtig, erklärte, dass er einen Fehler gemacht hat“, sagte Vorstandsmitglied Axel Hellmann der Frankfurter Neue Presse. Das weitere Vorgehen liege nun „in den Händen der Polizei in Leverkusen und der Kölner Staatsanwaltschaft“.

Ausschreitungen Frankfurter Randalierer hatten am 20. Januar das Spiel bei Bayer Leverkusen (1:3) überschattet. Im Frankfurter Block wurden Silvesterraketen abgeschossen und Bengalos gezündet. Schiedsrichter Wolfgang Stark (Ergolding) unterbrach das Spiel für sechs Minuten.

Dem Aufsteiger droht eine hohe Geldstrafe sowie ein Geisterspiel durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Die Entscheidung des DFB wird noch in dieser Woche erwartet. Der Verband hatte jedoch eine eventuelle Strafmilderung versprochen, sollten Leverkusen und Frankfurt die Täter identifizieren können.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Rückrundenauftakt für den FC! Wer schafft den Sprung in den Kader?
FC-Wunschelf wählen
Wen soll Peter Stöger gegen den HSV bringen?

Bald hat die Warterei ein Ende, endlich wieder Bundesliga! Der FC muss am Samstag beim Hamburger SV ran! Wen soll Peter Stöger zum Auftakt bringen? Jetzt die FC-Wunschelf wählen!

Joel Pohjanpalo pausiert vorsichtshalber.
Verletzung
Joel Pohjanpalo setzt gegen Meppen aus

Das hatte sich das extra angereiste finnische TV-Team wohl anders vorgestellt. Denn Joel Pohjanpalo, dem ihr besonderes Interesse galt, stand verletzungsbedingt gar nicht mit dem Rest der Mannschaft auf dem Platz

Simon Zoller kehrt zurück nach Kaiserslautern.
Ausleihe für halbes Jahr
1. FC Köln: Simon Zoller kehrt zurück nach Kaiserslautern

Das ist ein Ding! Simon Zoller (23) kehrt zum 1. FC Kaiserslautern zurück. Er soll für ein halbes Jahr an die "Teufel" ausgeliehen werden.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?