Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ausschreitungen in Leverkusen: Nach Eklat: Pyro-Täter meldet sich bei Eintracht Frankfurt

Die Pyro-Performance von Eintracht-Fans beim Spiel in Leverkusen sorgte für eine Spielunterbrechung.
Die Pyro-Performance von Eintracht-Fans beim Spiel in Leverkusen sorgte für eine Spielunterbrechung.
 Foto: Getty
Frankfurt –  

Nach dem Pyro-Eklat von Leverkusen hat sich ein Täter freiwillig bei Eintracht Frankfurt gemeldet.

„Er war reumütig und einsichtig, erklärte, dass er einen Fehler gemacht hat“, sagte Vorstandsmitglied Axel Hellmann der Frankfurter Neue Presse. Das weitere Vorgehen liege nun „in den Händen der Polizei in Leverkusen und der Kölner Staatsanwaltschaft“.

Ausschreitungen Frankfurter Randalierer hatten am 20. Januar das Spiel bei Bayer Leverkusen (1:3) überschattet. Im Frankfurter Block wurden Silvesterraketen abgeschossen und Bengalos gezündet. Schiedsrichter Wolfgang Stark (Ergolding) unterbrach das Spiel für sechs Minuten.

Dem Aufsteiger droht eine hohe Geldstrafe sowie ein Geisterspiel durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Die Entscheidung des DFB wird noch in dieser Woche erwartet. Der Verband hatte jedoch eine eventuelle Strafmilderung versprochen, sollten Leverkusen und Frankfurt die Täter identifizieren können.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Das erste Tor der Saison: Beim 2:0 in Stuttgart ebnet Yuya Osako beim FC-Debüt den Weg zum Sieg.
Der Weg zum Klassenerhalt, Teil 1
Hinten und vorne dicht! So startete der 1. FC Köln in die Saison

Bis zum Klassenerhalt war es ein weiter Weg für die Geißböcke! Wir werfen einen Blick zurück auf die FC-Saison 2014/2015! Im ersten Teil unseres Rückblicks geht es um die ersten neun Saisonspiele.

Neuzugang van Duinen (am Ball) überzeugte mit einem Tor und einer Vorlage.
Fortuna Düsseldorf gegen Salmrohr
6:0! Holland-Bomber Mike ballert los

Viertes Testspiel, dritter Sieg: Fortuna Düsseldorf hat einen ungefährdeten 6:0-Erfolg gegen den FSV Salmrohr eingefahren. Dabei überzeugten vor allem die Neuzugänge.

Lukas Podolski bei seiner Ankunft am Istanbuler Flughafen.
Vertrag bis 2018
Lukas Podolski spielt jetzt bei Galatasaray

Lukas Podolski hat seinen Wechsel vom FC Arsenal zu Galatasaray Istanbul offiziell besiegelt. Im Anschluss an seine Vorstellung am Samstag unterschrieb der 30-Jährige beim türkischen Club einen Dreijahresvertrag.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?

Zur mobilen Ansicht wechseln