Fußball
Spielberichte, Transfers, Bundesliga, Länderspiele, Liveticker, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

1:0 gegen Costa Rica: Klinsis US-Boys gewinnen Schnee-Schlacht

Denver –  

Was für eine Schnee-Schlacht! Der Spielabbruch drohte, aber am Ende zitterte sich d US-Team von Trainer Jürgen Klinsmann bei Minusgraden zu einem wichtigen Sieg in der WM-Qualifikation.

Im tief verschneiten Denver am Fuße der Rocky Mountains siegten die US-Amerikaner dank eines Treffers von Clint Dempsey (16.) 1:0 (1:0) gegen Costa Rica und verbesserten sich auf Rang zwei der CONCACAF-Qualifikationsgruppe.

In der 55. Minute stand die Partie vor 19 374 frierenden Zuschauern aufgrund des anhaltenden Schneefalls kurz vor dem Abbruch. Gäste-Trainer Jorge Luis Pinto hatte darauf gedrungen, Klinsmann war strikt dagegen. Nach dreiminütiger Unterbrechung ließ der Schiri weiterspielen.

„Ich hätte alles getan, was möglich ist, damit das Spiel nicht abgebrochen wird. Du willst die Führung halten und es zu Ende bringen. Die zweite Halbzeit war eine Schlacht. Die Spieler haben großen Charakter gezeigt“, meinte Klinsmann zu den Bedingungen. Es sei schwer zu sagen, wer letztlich einen Nachteil gehabt habe.

Costa Rica plant nun, Protest gegen die Spielwertung einzulegen. „Es war eine Zumutung, hier Fußball zu spielen“, schimpfte Trainer Jorge Luis Pinto. Auch Torschütze Dempsey räumte ein: „Es war schwierig, irgendetwas zu sehen. Als der Schnee in der zweiten Hälfte bis zu den Knöcheln reichte, konnte man fast nicht mehr spielen.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Die Ball-Übungen mit Reha-Coach Marcel Abanoz absolvierte Yannick Gerhardt ohne Probleme.
Endlich wieder am Ball
1. FC Köln: Youngster Yannick Gerhardt zurück im Training

Diese Bilder sorgen für gute Laune: Mit einem breiten Grinsen im Gesicht marschierte Yannick Gerhardt am Montag gemeinsam mit Peter Stöger aufs Trainingsgelände.

Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge (l.) und Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen
FC Bayern München
„Wir könnten 100 Millionen Euro für einen Spieler zahlen“

100 Millionen Euro für einen Spieler? Für Real Madrid nichts neues. Auch für den FC Bayern München eine Möglichkeit, sagt Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen.

Ujah hat das Länderspiel in Südafrika verpasst, weil es Probleme bei der Einreise gab.
Probleme mit dem Reisepass
FC-Kicker Anthony Ujah durfte nicht zum Länderspiel nach Südafrika

Das ist wirklich bitter: Anthony Ujah, Stürmer des 1. FC Köln, hat das Länderspiel in Südafrika verpasst, weil es Probleme bei der Einreise gab.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook

FuPa.net ist das Portal für den Fußballverband Mittelrhein. Dort finden Sie Spielberichte, Tabellen und alle Statistiken. Ihr Verein ist noch nicht dabei? Dann aber los!

Fußball-Galerien
Champions League
Internationaler Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen

Alle Partien werden live kommentiert, Spielzug für Spielzug, einzeln oder als Konferenz. Dazu Aufstellungen und Statistiken: Welches Team hat mehr Ballbesitz, Torschüsse, gewonnene Zweikämpfe?