Fortuna Düsseldorf
Spielberichte, Hintergründe und alle wichtigen Nachrichten zu Fortuna Düsseldorf.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Transfer-Streit: Zoff um Levels-Ablöse auf 11. Juli vertagt

Düsseldorfs  Verteidiger Tobias Levels (r., hier im Duell mit Mönchengladbachs Stürmer Mike Hanke) ist unfreiwillig zum Zankapfel zwischen Fortuna und Borussia geworden.
Düsseldorfs Verteidiger Tobias Levels (r., hier im Duell mit Mönchengladbachs Stürmer Mike Hanke) ist unfreiwillig zum Zankapfel zwischen Fortuna und Borussia geworden.
Foto: Jan Ovelgoenne
Düsseldorf/Mönchengladbach –  

Eigentlich sollte am Freitag der Zoff zwischen Fortuna und Borussia verhandelt werden - doch der Gütetermin vor dem Landgericht fällt aus, da dem Gericht nicht ausreichend Personal zur Verfügung steht.

Bei dem Streit geht es um den Transfer von Rechtsverteidiger Tobias Levels. Levels wurde von Fortuna zunächst ausgeliehen, anschließend fest verpflichtet. Borussia pocht nun darauf, dass der Verein für den Spieler 50.000 Euro zu wenig bekommen habe.

„Wir als Verein Borussia Mönchengladbach sind der Meinung, dass uns die 50.000 Euro zustehen, deshalb sind wir ja auch vor Gericht gezogen“, sagt Geschäftsführer Stephan Schippers (45). Laut Darstellung der Fohlen würde eine Mail aus Düsseldorf beweisen, dass Borussia im Recht ist.

Geklärt wird die Angelegenheit nun in der Sommerpause, der neue Termin ist für den 11. Juli um 11.30 Uhr im Saal 2.126 angesetzt. Dann stehen sich wie bereits vor einem Jahr nach der Relegation wieder die Anwälte Horst Kletke (Fortuna) und Christoph Schickhardt (Gladbach) gegenüber.

Sportlich sind Levels’ Chancen auf einen Starteinsatz am Samstag übrigens gesunken, da Leon Balogun (24) am Donnerstag wieder voll trainieren konnte.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fortuna Düsseldorf
Fortunas Sergio Pinto setzt sich gegen Wigans Tim Chow durch.
Recks Kader-Lösung
Drei Neue! Das ist Fortuna Düsseldorfs Löwen-Elf

Mit Julian Schauerte, Lukas Schmitz und Sergio Pinto schaffen drei Neue auf Anhieb den Sprung in die Anfangself gegen Bundesliga-Absteiger Braunschweig

Torwart-Trainer Simon Jentzsch unterschreibt bei diesem Fortuna-Baby.
Saisoneröffnung in der Arena
10 000 Fans feiern ihr "Baby"-Fortuna

Gelungene Eröffnungssause: Die neuen Spieler wurden vorgestellt und die Fans bekamen Autogramme. Dazu sind auch 23 000 Dauerkarten bereits verkauft.

Jubel bei den beiden Fortuna-Torschützen Mathis Bolly (r.) und Charlison Benschop.
Fortunas rechte Seite
Halloran gegen Bolly: Kampf der WM-Fahrer

Das Match gegen Wigan zeigte: Die meisten Plätze sind vergeben – aber auf einigen Positionen gibt es noch einen heißen Konkurrenzkampf.

Fußball
Anzeigen

>
Aktuelle Fußball-Tabellen
Borussia Mönchengladbach Trikot
FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-Stammtisch