Fortuna Düsseldorf
Spielberichte, Hintergründe und alle wichtigen Nachrichten zu Fortuna Düsseldorf.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Testspiel-Sieg der Fortuna: Hattrick! Schahin beim 7:0 in Ballerlaune

Fortuna-Neuzugang Gerrit Wegkamp zieht gegen Torwart Alexander Kusnik ab.
Fortuna-Neuzugang Gerrit Wegkamp zieht gegen Torwart Alexander Kusnik ab.
Foto: Hesse
Iserlohn –  

So richtig Schwierigkeiten hatte nur der Stadionsprecher: Als Fortuna beim Testspiel gegen die Fußballinitiative Nordkreis (eine Iserlohner Auswahl) das 4:0 erzielte, sagte er ein Tor für die Borussia an, ehe er sich verbesserte, um dann als Halbzeitstand ein 4:0 für Fortuna Düsseldorf zu vermelden.

Ansonsten war es ein schöner Auftritt für den Aufsteiger, bei dem es auch endlich mal wieder Tore zu bejubeln gab: Fortuna siegte im Sauerland 7:0! Nach 20 Minuten sorgte Robbie Kruse für das Ende der Flaute vorm gegnerischen Tor. Dani Schahin sorgte durch einem lupenreinen Hattrick für den 4:0 Halbzeitstand.

Der Goalgetter des Tages: „Man darf die Testspiele nicht überbewerten. Das Spiel heute war ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Wir versuchen uns von Spiel zu Spiel zu verbessern und die Laufwege der anderen Spieler kennenzulernen. Das Spiel heute hat Spaß gemacht, wir haben oft getroffen.“ Denn nach dem Wechsel erhöhten Andre Fomitschow, Nando Rafael und Gerrit Wegkamp sogar noch auf 7:0. Der Endstand.

Dass es in der Bundesliga nicht so einfach wie am Sonntag im Testspiel wird, ist für Schahin klar. Dennoch ist er zuversichtlich: „Ich bin davon überzeugt, dass wir bis zum Saison-Start auf den Punkt fit sein werden.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Fortuna Düsseldorf
Christian Gartner zieht heute die Fäden im defensiven Mittelfeld.
Fortuna gegen Union
Herzstück fehlt! Olli Reck baut die Zentrale um

Avevor ist verletzt und neben Lumpi Lambertz hat auch noch „Schlachtross“ Sergio Pinto (34) in Braunschweig die fünfte Gelbe gesehen und ist gesperrt.

Zweitbester Fortuna-Torschütze: Finnen-Blitz Joel Pohjanpalo hat schon acht Saisontore in der Tasche.
1:2-Pleite in Braunschweig
Fortuna Düsseldorf: Nur eine Chance ohne 18-Tore-Sturm Benschop und Pohjanpalo

Aus dem tristen und grauen Himmel plätschert auf Fortunas Trainingsgelände ein fieser, kalter Nieselregen herunter – eine Szenerie, die haargenau zur bitteren 1:2-Pleite bei Aufstiegskonkurrent Braunschweig passt.

Sergio da Silva Pinto und  Mirko Boland kämpfen um den Ball.
Gegen Union Berlin
Fortuna Düsseldorf: Schlachtross Sergio Pinto jetzt gesperrt

„Es gibt einige Gründe für diese Niederlage, aber die sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt“, erklärt Sergio Pinto.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
Borussia Mönchengladbach Trikot
FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-Stammtisch