Fortuna Düsseldorf
Spielberichte, Hintergründe und alle wichtigen Nachrichten zu Fortuna Düsseldorf.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Rösler und Co zu Besuch: Junggeselle Weber und die Ex

Christian Weber mit Torhüter Tim Boss nach dem Spiel
Christian Weber mit Torhüter Tim Boss nach dem Spiel
Foto: Ovelgoenne
Düsseldorf –  

„Ich bin hier, weil ich nachher mit Christian Weber seinen Junggesellen-Abschied feiern will. Aber er weiß noch gar nichts davon“, feixte Düsseldorfs früherer Aufstiegsheld Sascha Rösler am Flinger Broich. „Das wird lustig.“

Dachte sich auch Ex-Fortune Claus Costa (jetzt Osnabrück): „Wir gucken Champions League, dann geht’s ab. Aber ich muss mich zurückhalten, schließlich wartet auf mich ja noch das zweite Relegationsspiel gegen Dresden. Aber es ist schön, mal wieder Zuhause zu sein.“

Auch der jetzige Hamburger und frühere Düsseldorfer Profi Maxi Beister („Eine Rückkehr zu Fortuna ist nicht sehr wahrscheinlich“) war zu Besuch, wie auch die Ex-Fortunen Kai Schwertfeger und Marco Königs (geht auch nach Wiesbaden).

Da trifft er übrigens auf Aufstiegsheld Marco Christ (Siegtor-Schütze beim Zweitliga-Aufstieg gegen Werder II) – da gibt’s bald ’ne kleine Fortuna-Filiale.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Fortuna Düsseldorf
Zweitbester Fortuna-Torschütze: Finnen-Blitz Joel Pohjanpalo hat schon acht Saisontore in der Tasche.
1:2-Pleite in Braunschweig
Fortuna Düsseldorf: Nur eine Chance ohne 18-Tore-Sturm Benschop und Pohjanpalo

Aus dem tristen und grauen Himmel plätschert auf Fortunas Trainingsgelände ein fieser, kalter Nieselregen herunter – eine Szenerie, die haargenau zur bitteren 1:2-Pleite bei Aufstiegskonkurrent Braunschweig passt.

Sergio da Silva Pinto und  Mirko Boland kämpfen um den Ball.
Gegen Union Berlin
Fortuna Düsseldorf: Schlachtross Sergio Pinto jetzt gesperrt

„Es gibt einige Gründe für diese Niederlage, aber die sind nicht für die Öffentlichkeit bestimmt“, erklärt Sergio Pinto.

Benjamin Kessel schoss das entscheidende 2:1 für Eintracht Braunschweig.
1:2 gegen Eintracht Braunschweig
Fortuna Düsseldorf getunnelt und „gekesselt“

Es läuft die zweite Minute der Nachspielzeit. Eintracht-Torjäger Havard Nielsen zieht ab. Teamkollege Mushaga Bakenga fälscht ab. Benjamin Kessel schließt zum glücklichen 2:1 gegen Fortuna ab.

Fußball
Aktuelle Fußball-Tabellen
Borussia Mönchengladbach Trikot
FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-Stammtisch