Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Fortuna Düsseldorf
Spielberichte, Hintergründe und alle wichtigen Nachrichten zu Fortuna Düsseldorf.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Rechte Abwehrseite: Leon oder Tobi – es kann nur einen geben

Leon Balogun hat zuletzt gute Leistungen gezeigt.
Leon Balogun hat zuletzt gute Leistungen gezeigt.
 Foto: Ovelgönne
Düsseldorf –  

Vier Neue in der Winterpause – mit Omae, Bolly, Tesche und Latka hat Fortuna noch mal zugeschlagen. Doch das heißeste Duell vor dem Start gegen Augsburg läuft um den Job auf der rechten Abwehrseite.

Tobias Levels (26) war seit Saisonbeginn zunächst in der ersten Elf. Als sich Abwehrboss Langeneke (35) verletzte, half er erfolgreich im Defensivzentrum aus, verletzte sich aber. Für ihn übernahm Leon Balogun (24) und machte seine Sache sehr ordentlich.

Tobias Levels (r.) hofft auf seinen Startplatz.
Tobias Levels (r.) hofft auf seinen Startplatz.
 Foto: Imago

„Er hat gut gespielt, keine Frage“, erkennt Levels die Leistung seines Konkurrenten an. „Aber natürlich ist es mein Ziel zu spielen.“ Doch Balogun, der eigentlich als Manndecker verpflichtet wurde, hat Lunte gerochen:

„Mittlerweile sehe ich mich auch eher als Rechtsverteidiger. Der Job macht mir Spaß. Ich habe Vorwärtsdrang. Das kann ich da viel besser einbringen. Natürlich wäre es schön für mich, wenn das so weitergeht.“

Es kann nur einen geben! Was sagt Levels dazu, dass er nun jemanden im Nacken hat: „Jeder Spieler reagiert auf Konkurrenz anders. Aber mir tut das immer gut. Ich werde alles tun, um dabei zu sein. Aber das entscheidet der Trainer.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Fortuna Düsseldorf
Noch-Fortune Charlison Benschop betet in seinem Barcelona-Urlaub zur schwarzen Madonna.
Charlison Benschop
Benschop betet für Erstliga-Vertrag

Wegen seiner Sperre war Chalison Benschop (25) am letzten Spieltag zum Zuschauen verdammt, konnte sich von Fortunas Fans nicht auf dem Platz verabschieden. Der Stürmer knuddelte danach Ikone Lumpi Lambertz (30), der bekanntlich nach Dresden wechselt und zwitscherte anschließend in den Urlaub ab.

Profi-Direktor Rouven Schröder steht bei Werder Bremen noch zwei Jahre unter Vertrag.
Werder-Mann als Fortuna-Manager
Baut Rouven Schröder die neue Fortuna?

Bei Fortuna wird am Kader für die neue Saison gebastelt - und gleichzeitig nach dem Mann gesucht, dessen Aufgabe das eigentlich sein soll. Im Moment macht das Frank Kramer (43). Hilfe soll Werder-Mann Rouven Schröder bringen.

Der Ex-Fortune Philip Heise (r.) schaffte beim 1.FC Heidenheim den Durchbruch.
Bald Bundesliga-Star?
Fortuna-Bubi Heise wird in Stuttgart Millionär

Der türkische Nationalspieler Sercan Sararer (25) wechselt aus Stuttgart nach Düsseldorf. Mit Sararers eingespartem Millionen-Gehalt kaufen die Schwaben Links-Verteidiger Philip Heise (23) vom FC Heidenheim, un damit einen gebürtigen Düsseldorfer.

Fußball

Aktuelle Fußball-Tabellen
Fortuna Düsseldorf Trikot
FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-Stammtisch