Fortuna Düsseldorf
Spielberichte, Hintergründe und alle wichtigen Nachrichten zu Fortuna Düsseldorf.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Levels und van den Bergh: Düsseldorfer Fortunen wohnen im Bökelberg

In diesem Wohnviertel wohnen die beiden Verteidiger Levels und van den Bergh von Fortuna Düsseldorf.
In diesem Wohnviertel wohnen die beiden Verteidiger Levels und van den Bergh von Fortuna Düsseldorf.
Foto: dpa
Düsseldorf/Mönchengladbach –  

Diese Geschichte klingt fast zu verrückt:

Die Ex-Gladbacher Tobias Levels und Johannes van den Bergh, die heute für Fortuna Düsseldorf spielen, wohnen immer noch in Mönchengladbach. Nicht irgendwo, sondern im legendären Bökelberg.

Heute ist das ehemalige Kult-Stadion ein Wohngebiet und Fortunas Außenverteidiger leben hier in Nachbarschaft. Die beiden Fortunen sicherten sich vor Jahren auf dem Grund Immobilien und fahren nun jeden Tag die rund 40 Kilometer zum Training nach Düsseldorf, um weiter in Mönchengladbach wohnen zu können.

Früher stand hier das Bökelberg-Stadion.
Früher stand hier das Bökelberg-Stadion.
Foto: dpa

Schaut man sich in dem Wohnviertel um, erinnert noch vieles an die alte Sportstätte. Die Treppen, die Wellenbrecher mit den Gladbach-Aufklebern, der Blick in den Stadionkessel. Wer hier wohnt, muss Fußball im Blut haben.

Den Bökelberg haben beide als Fußballer aber nicht mehr miterlebt. Während ihrer Zeit bei den Borussen spielten sie schon im neuen Borussia-Park.

Der Bökelberg wurde ab Dezember 2005 abgerissen - 2006 sollte die Haupttribüne gesprengt werden, doch der Versuch scheiterte zunächst, ehe es Stunden später dann klappte.

Nun stehen da, wo einst um die deutsche Meisterschaft gespielt wurde, eine Vielzahl von Reihenhäusern.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fortuna Düsseldorf
Hielt seinen Kasten gegen den FC St. Pauli sauber: Fortuna-Keeper Michael Rensing.
1:0-Sieg gegen St. Pauli
Michael Rensing froh: Endlich steht zu Hause die Null

Neues Gefühl für Düsseldorfs Torhüter Michael Rensing: Erstmals in dieser Saison spielte Fortunas Nummer eins zu Null in der Esprit-Arena.

Jubel bei der Fortuna! Michael Liendl (2. v. l.) traf zum 1:0.
1:0 gegen St. Pauli
Fortuna stimmt die Aufstiegs-Humba an

Fortuna Düsseldorf ist erstmals in dieser Saison auf einen direkten Aufstiegsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga geklettert. Die Fortunen setzten sich zum Abschluss des 10. Spieltags mit dem FC St. Pauli verdient mit 1:0 durch.

Nach sechs Toren in vier Spielen sagt der Stürmer: „Das erwarte ich von mir.“
Sechs Tore in vier Spielen
Super-Finne Pohjanpalo: Ich knipse weiter!

Sechs Tore erzielte Joel Pohjanpalo in den letzten vier Spielen, drei davon allein beim letzten Spiel in Darmstadt. Am Montag will der Super-Finne nun St. Pauli mindestens einen einschenken.

Fußball
Anzeigen

>
Aktuelle Fußball-Tabellen
Borussia Mönchengladbach Trikot
FACEBOOK
EXPRESS Düsseldorf on Facebook
Fortuna-Stammtisch