1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Zoff mit Dubai: FC wartet auf Millionen aus Mohamad-Deal

Kölns Youssef Mohamad (l.) kämpft mit Schalkes Raul um den Ball.
Kölns Youssef Mohamad (l.) kämpft mit Schalkes Raul um den Ball.
Foto: dapd
Dubai/Köln –  

Der Kölner Abwehr-Riese Youssef Mohamad spielt jetzt schon seit zwei Jahren nicht mehr beim FC. Im Sommer 2011 war der ehemalige FC-Kapitän vom Rhein zum Scheich-Club Al Ahli Dubai gewechselt.

Am Geißbockheim warten die FC-Bosse allerdings immer noch auf eine Millionen Euro Ablöse. Kompliziert: Die Araber behaupten, das bereits Geld gezahlt zu haben. Da es zu keiner Einigung kam, hat der FC die Deutsche Fußball Liga (DFL) und die FIFA eingeschaltet.

Die Sache ging schließlich bis vor den internationalen Gerichtshof. Dort bekamen die Kölner recht. Bezahlt hat der Wüsten-Club allerdings immer noch nicht. Es bleibt zu hoffen, dass das Geld bald auf dem FC-Konto ankommt. Die Million würde dem finanziell angeschlagenen Club gut zu Gesicht stehen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Paul-Werner Klein ist seit 1986 mit dem FC auf Tour.
FC-Auswärtsspiel
Fangeschichte: „Stuttgart ist immer ein Höhepunkt“

Nirgends wurde in den letzten Jahren mehr gefeiert als im Schwabenland - das weiß Paul-Werner Klein, der die Tour nach Stuttgart seit Jahren schon mitmacht.

Lukas Podolski und Milivoje Novakovic feiern den 1:0-Erfolg 2010.
Schwäbisches Stimmungstief
Stuttgart zittert: „Hilfe, die Kölner kommen!“

Seit 1996 konnte Stuttgart kein Bundesliga-Spiel gegen den FC mehr gewinnen – und die Truppe von Trainer Peter Stöger wird alles daransetzen, dass das so bleibt.

Kevin Vogt beim Abschlusstraining.
Nach Bank-Platz
Kevin Vogt: Auf dem Platz Frust loswerden

Gegen Stuttgart könnte Kevin Vogt in der Startelf auflaufen. Der VfB soll seinen Bankfrust zu spüren bekommen.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook