1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wimmer und Royer: Ösis spielen sich beim FC nach vorne

Kevin Wimmer lässt Lukas Haubrich stehen.
Kevin Wimmer lässt Lukas Haubrich stehen.
Foto: Eduard Bopp
Koblenz –  

Gute und nicht so gute Dinge hatte Holger Stanislawski beim 3:1 in Koblenz gesehen. Zu den guten gehörten auch die beiden Ösi-Neuzugänge Kevin Wimmer (19) und Daniel Royer (22).

Wimmer war als Linksverteidiger offensiv wie defensiv präsent, harmonierte gut mit Christian Clemens. Genau wie auf der rechten Seite Offensiv-Mann Royer, der mit Verteidiger Brecko einige gute Szenen hatte und selbst das 2.0 erzielte.

„Die beiden Flügel haben mir in der ersten Halbzeit schon ganz gut gefallen“, meinte Stanislawski, der aber mit den Positionswechseln der zentralen Spieler nicht so zufrieden war.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Patrick Helmes (r.) verfolgt Mergim Mavraj, Trainer Peter Stöger schaut zu.
Nach Muskel-Verletzung
Patrick Helmes peilt Comeback gegen Trabzonspor an

Gute Nachrichten zu Wochenbeginn: Patrick Helmes trainierte am Sonntag nach überstandenem Muskelfaserriss wieder mit der Mannschaft.

Anke heiratet Stefan
FC-Stars helfen liebestollem Fan bei Antrag!

Anke hat „Ja“ gesagt! Mit der Hilfe seiner zweiten großen Liebe hat FC-Fan Stefan seinem größten Schatz im Kölner Trainingslager in Kitzbühel einen Antrag gemacht.

Der FC trifft am Montagabend auf Innsbruck.
Nächster Härtetest
1. FC Köln testet am Montagabend gegen Innsbruck

Am Montagabend (18.30 Uhr) steht der zweite Test im Rahmen des Trainingslagers an. Auf dem Trainingsplatz kommt es zur Begegnung mit Wacker Innsbruck.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Fußball-Tabellen
Liveticker 2. Liga
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Sportvideos
Alle Videos