1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wichtiges Freistoßtor auf St. Pauli: Gut, dass Clemens sich den Ball nahm!

Kölns Torschütze Christian Clemens jubelt nach dem Treffer zum 1:0.
Kölns Torschütze Christian Clemens jubelt nach dem Treffer zum 1:0.
Foto: dpa
Köln –  

Nur kurz versuchte Matthias Lehmann seinem Teamkollegen Christian Clemens den Ball abzuschwatzen. „Dann hat er gesagt: Ich will schießen. Das hat er dann super gemacht.“

Den Trainer freute es: „Endlich hat sich Christian Clemens vor dem Freistoß den Ball mal nicht wegnehmen lassen und selbst belohnt“, sagt Holger Stanislawski.

An der schlecht postierten Mauer vorbei erzielte der Mittelfeldspieler mit einem Kunstschuss das goldene Tor. Clemens bedankte sich für das Lob: „Bei uns saßen ja gefühlte 60 Jahre St. Pauli auf der Bank. Deswegen freue ich mich, dass ich unserem Trainerteam einen erfolgreichen Abend bereiten konnte.“

Schon gegen Aue war das Eigengewächs der Sieggarant. Jetzt wieder Matchwinner – so kann es weitergehen!

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Hat Spaß: Anthony Ujah im Karnevals-Trikot
FC-EXPRESS-Stammtisch
Fünf FC-Karnevals-Trikots in der Verlosung

Nach der Partie gegen den SC Freiburg wird am Montag (20 Uhr) neben den Moderatoren Ralf Friedrichs und Thomas Wagner (sky) Kölns Ex-Trainer Friedhelm Funkel Platz nehmen.

Der SC Freiburg mit Sebastian Freis und Sascha Riether ist schlecht aus den Startlöchern gekommen.
Gegner auf dem Prüfstand
Der SC Freiburg - ein angeschlagener Boxer im Aufwind?

Mit dem Rückenwind aus dem Pokal-Erfolg empfängt der FC auf dem SC Freiburg. Doch auch die Gäste haben im Pokal Auftrieb bekommen. Der Gegnercheck!

Der Muskel! Marcel Risse hat sich verletzt.
Trainings-Verletzung
Autsch! Marcel Risse fällt zwei Wochen aus

Eine Kernspin-Untersuchung brachte Gewissheit: Marcel Risse hat einen Muskelfaserriss im Training erlitten!

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook