1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wichtiges Freistoßtor auf St. Pauli: Gut, dass Clemens sich den Ball nahm!

Kölns Torschütze Christian Clemens jubelt nach dem Treffer zum 1:0.
Kölns Torschütze Christian Clemens jubelt nach dem Treffer zum 1:0.
 Foto: dpa
Köln –  

Nur kurz versuchte Matthias Lehmann seinem Teamkollegen Christian Clemens den Ball abzuschwatzen. „Dann hat er gesagt: Ich will schießen. Das hat er dann super gemacht.“

Den Trainer freute es: „Endlich hat sich Christian Clemens vor dem Freistoß den Ball mal nicht wegnehmen lassen und selbst belohnt“, sagt Holger Stanislawski.

An der schlecht postierten Mauer vorbei erzielte der Mittelfeldspieler mit einem Kunstschuss das goldene Tor. Clemens bedankte sich für das Lob: „Bei uns saßen ja gefühlte 60 Jahre St. Pauli auf der Bank. Deswegen freue ich mich, dass ich unserem Trainerteam einen erfolgreichen Abend bereiten konnte.“

Schon gegen Aue war das Eigengewächs der Sieggarant. Jetzt wieder Matchwinner – so kann es weitergehen!

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Der 1. FC Köln musste sich dem Rekordmeister mit 1:4 geschlagen geben.
Die Einzelkritik
Hexer Timo Horn, unsichtbarer Yuya Osako

Das Wunder ist ausgeblieben. Der 1. FC Köln musste sich am Freitagabend dem FC Bayern München mit 1:4 beugen. Die Elf von Trainer Peter Stöger in der Einzelkritik.

Die Vorarbeit zum Lewandowski-Treffer: Robben überlupft Horn.
Die Bayern schlagen den FC 4:1
Arjen Robben löscht den Funken Kölner Hoffnung

Kurz nach der Pause war der 1. FC Köln dicht dran am 2:2-Ausgleich gegen den FC Bayern. Doch dann kam Arjen Robben.

Kölns Abwehrchef Dominic Maroh (Mitte)
1:4 gegen die Bayern
Welche Noten haben sich die FC-Kicker verdient?

Kurz konnte der 1. FC Köln an einen Punktgewinn beim FC Bayern München träumen - doch am Ende setzte sich der Rekordmeister mit 4:1 gegen den Aufsteiger durch.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook