1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wehrle schmeckt es : Jetzt läuft´s auch aus der Hennes-Dose

Alexander Wehrle gönnt sich ein Kölsch.
Alexander Wehrle gönnt sich ein Kölsch.
 Foto: Herbert Bucco
Köln –  

Ab jetzt ist der Geißbock immer dabei, wenn Gaffel auf den Tisch kommt: Die Kölsch-Brauer haben 40.000 Dosen mit dem Geißbock produziert. „Wir wollen aber die ganze Produktion darauf umstellen“, sagt Marketing-Chef Thomas Deloy.

Auch in Düsseldorf und Leverkusen werden die Kölsch-Liebhaber künftig Hennes VIII. zu sehen bekommen. Die erste Dose bekam dann FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle zum Probieren. Dem Schwaben schmeckt das Kölsch schon richtig gut...

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Marcel Risse ist wieder fit.
Wie geht es Deyverson?
1. FC Köln: Marcel Risse bereit fürs Derby, Grippe-Alarm bei Slawomir Peszko

Risse ist nach dem verpassten Hertha-Spiel wieder fit und mischt mit den Kollegen munter mit. Peszko stand dafür nicht auf dem Platz.

Da war noch Friede: Bayer-Trainer Roger Schmidt und FC-Coach Peter Stöger vor dem Hinrundenderby.
Wegen Hinrunden-Zoff
Peter Stöger: „Ich brauche keinen Friedensgipfel“

Der Streit entbrannte an einem Satz. „So könnte ich nicht Fußball spielen, dann wäre ich kein Trainer“, sagte Bayer-Coach Roger Schmidt über die Kölner Abwehrschlacht nach dem 5:1-Hinspielsieg.

FC-Abwehr-Schrank Kevin Wimmer
FC-Star plaudert aus dem Nähkästchen
Kevin Wimmer über Köln, Peter Stöger und seine Zukunft

Im Interview mit „1Live“ hat Shootingstar Kevin Wimmer aus dem Nähkästchen geplaudert - und sich zu einem möglichen Tottenham-Wechsel geäußert.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook