1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wehrle schmeckt es : Jetzt läuft´s auch aus der Hennes-Dose

Alexander Wehrle gönnt sich ein Kölsch.
Alexander Wehrle gönnt sich ein Kölsch.
Foto: Herbert Bucco
Köln –  

Ab jetzt ist der Geißbock immer dabei, wenn Gaffel auf den Tisch kommt: Die Kölsch-Brauer haben 40.000 Dosen mit dem Geißbock produziert. „Wir wollen aber die ganze Produktion darauf umstellen“, sagt Marketing-Chef Thomas Deloy.

Auch in Düsseldorf und Leverkusen werden die Kölsch-Liebhaber künftig Hennes VIII. zu sehen bekommen. Die erste Dose bekam dann FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle zum Probieren. Dem Schwaben schmeckt das Kölsch schon richtig gut...

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Peter Stögers kölsche Helden wollen wieder jubeln: Anthony Ujah, Yannick Gerhardt, Kevin Wimmer und Dusan Svento herzen Torschütze Pavel Olowski (v.l.).
1. FC Köln gegen Hertha BSC
Topspiel-Attacke! So soll der Befreiungsschlag klappen

Samstagabend, Flutlichtzeit: Zum zweiten Mal in diesem Jahr tritt der 1. FC Köln zum Topspiel in der Bundesliga an. Gegen die Gäste aus Berlin will Stöger punkten.

Kazuki Nagasawa und Yuya Osako als Manga-Figuren.
FC-Pechvogel
Kazuki Nagasawa fällt gegen Hertha und Leverkusen aus

Der Japaner wurde von einer Virusinfektion heimgesucht. Somit muss der FC am Samstag auf ihn verzichten.

Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki
Gibt er Köln den Sieg-Segen?
Erzbischof Woelki am Samstag im Stadion

Rainer Maria Woelki (58) ist gebürtiger Kölner und glühender FC-Fan. Am Samstag schafft es der Kardinal nun endlich, erstmals seit seiner Einführung als Erzbischof von Köln ein Heimspiel seines Vereins zu besuchen. Der FC hofft nun auf himmlischen Beistand.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook