1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wechsel zum Ligarivalen: Köln verleiht Roshi an FSV Frankfurt

Odise Roshi wird das FC-Trikot in dieser Saison nicht mehr tragen.
Odise Roshi wird das FC-Trikot in dieser Saison nicht mehr tragen.
Foto: dapd
Köln –  

FC-Profi Odise Roshi wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zum Ligarivalen FSV Frankfurt. Der 21-jährige Offensivspieler war im Sommer 2011 nach Köln gewechselt und kam in seiner ersten Saison auf 20 Einsätze für den Klub.

Da im Team von Holger Stanislawski derzeit kein Platz für den jungen Albaner ist, soll er bei den Hessen Erfahrung sammeln.

„Odise ist ein hoch veranlagter Spieler. Jedoch haben wir auf seiner Position eine hohe Konkurrenzdichte. Daher haben wir uns auf ein Leihgeschäft mit dem FSV Frankfurt geeinigt, das Odise Roshi Einsatzzeiten und somit mehr Spielpraxis in der 2. Bundesliga ermöglicht, die Voraussetzung für seine Weiterentwicklung sind“, sagte Kaderplaner Jörg Jakobs.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Simon Zoller hatte gegen die Bayern nur auf der Tribüne gesessen. Montag zeigte er bereits eine Reaktion.
FC-Stürmer spricht nach Zwangspause
Zollers Einsicht: „Ich muss mehr bringen, das weiß ich!“

Vor dem 0:2 gegen Bayern München flogen Simon Zoller und Yuya Osako aus dem FC-Kader. Am Montag durften die Neuzugänge wieder auf den Platz. Zoller wirkte locker, keineswegs verzweifelt.

Der Stammtisch mit Kölns Nachwuchs-Leiter Frank Schaefer und Ralf Friedrichs.
Gast beim EXPRESS-FC-Stammtisch
Frank Schaefer: Wir brauchen keinen Hurra-Fußball

Erst das 0:1 bei Hannover 96, dann das 0:2 im Heimspiel gegen den FC Bayern München. Doch Talk-Gast Frank Schaefer nahm die Defensiv-Taktik von Kölns Chef-Trainer Peter Stöger in Schutz.

Sitzt derzeit meist nur auf der Bayern-Bank: Mitchell Weiser.
Kölns jüngster Bundesliga-Spieler
Weiser in der Bayern-Sackgasse

Samstag, 25. Februar 2012. Es sollte der Startschuss für das damalige FC-Juwel werden. Drei Monate später kehrte er Köln den Rücken, wechselte nach München! Zwei Jahre später sitzt er nun in der Bayern-Sackgasse.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook