1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Wechsel zum Ligarivalen: Köln verleiht Roshi an FSV Frankfurt

Odise Roshi wird das FC-Trikot in dieser Saison nicht mehr tragen.
Odise Roshi wird das FC-Trikot in dieser Saison nicht mehr tragen.
Foto: dapd
Köln –  

FC-Profi Odise Roshi wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zum Ligarivalen FSV Frankfurt. Der 21-jährige Offensivspieler war im Sommer 2011 nach Köln gewechselt und kam in seiner ersten Saison auf 20 Einsätze für den Klub.

Da im Team von Holger Stanislawski derzeit kein Platz für den jungen Albaner ist, soll er bei den Hessen Erfahrung sammeln.

„Odise ist ein hoch veranlagter Spieler. Jedoch haben wir auf seiner Position eine hohe Konkurrenzdichte. Daher haben wir uns auf ein Leihgeschäft mit dem FSV Frankfurt geeinigt, das Odise Roshi Einsatzzeiten und somit mehr Spielpraxis in der 2. Bundesliga ermöglicht, die Voraussetzung für seine Weiterentwicklung sind“, sagte Kaderplaner Jörg Jakobs.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Cool, cooler Wimmer! Ein Fels in der Brandung.
Cooler FC-Verteidiger
An Kevin Wimmer beißen sich die Stürmer die Zähne aus

Freitag gilt’s wieder auf dem Platz: Der FC spielt bei Werder Bremen und kann den Tabellenletzten nicht nur weiter in die Krise stürzen, sondern sich selbst ein Polster im Abstiegskampf verschaffen.

Ganz schöne Kante: Tim Wiese hat an Muskelmasse zugelegt und hat eine Anfrage fürs Wrestling.
Spiel gegen den 1. FC Köln
Tim Wiese: Möchte nicht in Dutts Haut stecken

„Jetzt hat Werder den schlechtesten Saisonstart aller Zeiten hingelegt – und muss zusehen, dass es da rauskommt“, sagt Wiese.

FC-Abwehrspieler Dominic Maroh
Gegen Werder Bremen
FC-Abwehr: Dominic Maroh wieder für Mavraj?

Nach dem Sieg über Dortmund und der guten Mannschaftsleistung stellt sich nur eine Frage: Kehrt Abwehrchef Dominic Maroh wieder zurück in die Startelf?

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook