Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Was war denn da los?: FC-Test: Pfiffe gegen Nuri Sahin

Christian Eichner gegen Nuri Sahin.
Christian Eichner gegen Nuri Sahin.
 Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Erster richtiger Auftritt von Dortmunds Madrider Leihgabe Nuri Sahin. Und was gab es: Böse Pfiffe der Kölner Fans. Was war denn da los?

Blicken wir zurück in den Oktober 2010. Lukas Podolski provoziert Sahin, der revanchiert sich mit dem 2:1-Siegtreffer für den BVB und lacht Poldi ins Gesicht. Nachher vertrugen sich die Streithähne wieder, die FC-Anhänger haben die Szenen allerdings nicht vergessen.

Sahin traf dann Montag noch den Pfosten. Und sonst: Sahin hatte viele Ballkontakte, zeigte eine gute Übersicht. Aber so richtig überzeugen konnte er nicht.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Die HSV-Profis müssen sich in Köln warm anziehen.
1. FC Köln gegen den Hamburger SV
Lieber HSV, falls es heute eine Klatsche beim FC gibt...

Ausverkauft! 50.000 in Müngersdorf, Zigtausende vor den Leinwänden und Fernsehern der Kneipe oder im heimischen Wohnzimmer – Köln will den Traumstart.

HSV-Trainer Bruno Labbadia hat eine ausgezeichnete Bilanz gegen den 1. FC Köln.
Hamburger SV auf dem Prüfstand
FC-Gegner: Schlägt Bruno „Köln-Killer“ Labbadia wieder zu?

Gegen den 1. FC Köln hat Bruno Labbadia als Trainer noch nie verloren. Hält diese Serie? Wir haben den HSV unter die Lupe genommen.

Geheimtraining vor der Partie gegen den HSV
Was übt Stöger hier gegen FC-Killer Labbadia ein?

Vor der Partie gegen den HSV absolviert der 1. FC Köln am Freitag ein Geheimtraining. Bei dem „brutal offenen Spiel“, wie Trainer Peter Stöger es nannte, steht einiges auf dem Spiel. Lesen Sie selbst.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln