1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Unterstützung fürs „Poldiseum“: FC begrüßt Poldis Logen-Plan

Lukas Podolski plant eine Loge im Stadion.
Lukas Podolski plant eine Loge im Stadion.
Foto: Getty
Köln –  

Noch wissen sie offiziell nichts davon, aber beim FC würde man sich freuen, wenn sich Lukas Podolski eine Loge im RheinEnergieStadion mieten und dann einrichten würde. Der Name: LP-Loge!

„Natürlich ist er immer willkommen“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle. „Stefan Raab hat ja auch schon eine Loge bei uns, daher wäre das nicht ungewöhnlich.“

EXPRESS hatte exklusiv berichtet, dass sich der Nationalspieler sein eigenes kleines „Poldiseum“ mit Schuhen oder Trikots einrichten will.

„Wir sind in Verhandlungen“, sagte Sportstätten-Chef Hans Rütten. Dem FC brächte die Vermietung der Loge einen niedrigen sechsstelligen Euro-Betrag.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Kleine Japanisch-Lehrstunde: „Noch ein Sieg und wir sind aufgestiegen“, hat Kazuki Nagsawa in der ersten Zeile geschrieben, in der zweiten steht 1. FC Köln auf japanisch in Klammern.
Japanisch-Lehrstunde
Was will uns FC-Liebling Nagasawa hier sagen?

Beim Treffen mit dem FC-Wirbler gab es für den EXPRESS eine kleine Japanisch-Lehrstunde. Raten Sie mal, was auf dem Zettel steht.

Vor dem Bochum-Spiel
Stöger: „Aufstieg wertvoller als die Meisterschaft“

Peter Stöger hat für seine noch junge Trainer-Karriere schon fast alles mitgemacht. Nun steht der nächste Triumph vor der Tür: Der Bundesligaaufstieg mit dem 1. FC Köln.

Der Aufstieg 2008: Fans laufen auf den Rasen und feiern mit den Spielern.
Bei Aufstieg gegen Bochum
FC will keinen geregelten Platzsturm

Am Montag kann der FC den Aufstieg in die erste Bundesliga perfekt machen. Einen Platzsturm soll es jedoch nicht geben.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Fußball-Tabellen
Liveticker 2. Liga
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Sportvideos
Alle Videos