1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ujah twittert fleißig: FC: Mannschaft feiert Trainingslagerende

Von
Kevin Wimmer, Sascha Bigalke und Christian Clemens begutachten Anthony Ujahs Wurf.
Kevin Wimmer, Sascha Bigalke und Christian Clemens begutachten Anthony Ujahs Wurf.
 Foto: twitter
Belek –  

Zehn Tage Türkei sind vorüber. Die FC-Profis haben das Trainingslager in Belek überstanden. Am Donnerstag ging es wieder zurück ins verschneite Köln.

Doch bevor die Kicker die Heimreise antraten, ließen sie es sich am Vorabend noch einmal richtig gutgehen. Die Mannschaft vergnügte sich in einem Spieltempel.

Mannschaftsspaßvogel Anthony Ujah dokumentierte das lustige Treiben und versendete via twitter Fotos. "Letzter Abend in Belek. Zeit zum Spielen", schrieb er dabei.

Und das nahmen seine Kollegen wörtlich. Christian Eichner und Kevin McKenna duellierten sich beim Billard, Christian Clemens versuchte sich beim Videospiel am Lenkrad.

Beim Bowling räumte aber wohl ein alter Hase ab: FC-Zeugwart Frank Almstedt. "Der Zeugwart killt uns alle im Bowling", teilte Ujah mit. Auch mit von der Partie: Kevin Wimmer, Sascha Bigalke, Christian Clemens und Anthony Ujah.

Ein scharfes Duell lieferten sich Kapitän Miso Brecko und Adam Matuschyk. Sie ballerten an der Konsole um die Wette.

Die Stimmung scheint nicht besser sein zu können. Kein Wunder: Der FC kehrt nach drei Vorbereitungsspielen mit drei Siegen nach Hause.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
FC-Talente, die das Weite suchten, oder aussortiert wurden: Reinhold Yabo (v. links), Bienvenue Basala-Mazana, Mitchell Weiser und Mark Uth
Yalcin, Yabo, Uth & Co.
Was machen die FC-Talente von einst?

Sie alle haben als junge Fußballer für den 1. FC Köln gespielt und galten als große Talente. Und sie haben eine weitere Gemeinsamkeit: Der Durchbruch bei den FC-Profis blieb ihnen verwehrt.

FC-Trainer Peter Stöger hat sein zweites Ziel vor Augen: Erst der Aufstieg, nun der Klassenerhalt?
FC-Coach im Interview
Peter Stöger: Es bringt nichts, Spieler aufzuhalten

Der FC-Coach spricht im EXPRESS-Interview über den nächsten Gegner und die Kader-Planungen.

Gute Freunde: Uwe Seeler  (l.) und Karl-Heinz Thielen.
FC-Idol
Karl-Heinz Thielen feiert seinen 75. Geburtstag

Als Spieler wurde der Rechtsaußen 1964 mit dem FC erster Bundesliga-Meister. Am 7. Dezember 1963 gelangen ihm beim 5:1 gegen Kaiserslautern als erstem Bundesliga-Profi fünf Treffer in einem Spiel.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook