1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Traum von Regionalliga-Rettung: FC-Bubis hoffen auf Wuppertals Aus

Wasserturm-Direktor Günter Pütz auf der Viktoria-Bank
Wasserturm-Direktor Günter Pütz auf der Viktoria-Bank
Foto: privat
Köln –  

Die Hoffnung stirbt zuletzt: Dank des Tores von Trainersohn Mario Engels kann die Zweitvertretung des FC doch noch von der Regionalliga-Rettung träumen. Erhält der finanziell schwer angeschlagene Wuppertaler SV keine Lizenz, blieben die Miniböcke auf Umwegen in der Vierten Liga.

Die Generalprobe vor dem Mittelrheinpokal-Finale am Mittwoch gegen Aachen verpatzte die Fortuna. Trotz großer Überlegenheit setzte es eine 1:3-Heimpleite gegen Mönchengladbach II. Die Fohlen profitierten von drei Standardtoren, nur Ozan Yilmaz traf zum zwischenzeitlichen 1:1.

Und Viktoria? Zum Saisonkehraus setzte es ein 0:4 in Bergisch Gladbach. Auch Präsident Günter Pütz, der kurzzeitig neben Sportchef Franz Wunderlich (Trainer Ralf Aussem wurde unter der Woche gefeuert) auf die Bank ging, konnte das Debakel nicht verhindern.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Werner Spinner zu Besuch im Gäste-Block.
Besuch bei den Südstadt Boyz
FC-Boss Werner Spinner löst Aufstiegs-Versprechen ein

Ein Mann, ein Wort. Tolle Geste von FC-Boss Werner Spinner während des HSV-Spiels.

Die Entscheidung: Die FC-Spieler bejubeln das Tor zum 2:0!
Erkenntnisse des Spiels
Starker, aber nicht perfekter FC-Start in die Rückrunde

Es war wieder eine dieser Partien, in denen dem FC einfach das letzte Quäntchen fehlte. Beim VfL Wolfsburg hielt die Truppe von Peter Stöger super mit – und stand am Ende doch mit leeren Händen da.

Vor der Schock-Diagnose: Wunsch-Stürmer Philipp Hosiner posiert vor der Mediapark-Klinik im Köln.
„Es ist schlimm“
Was kam bei Hosiners Medizin- Check raus?

Es war der Schock am Freitagabend: Der bereits ausgehandelte Deal mit Philipp Hosiner (25) platzte, weil der österreichische Stürmer durch den Medizincheck gefallen war.