1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Trainingslager: Toni besucht die Profis in der Türkei

Markus Ritterbach, Toni Schumacher und Werner Spinner am Samstag am Geißbockheim.
Markus Ritterbach, Toni Schumacher und Werner Spinner am Samstag am Geißbockheim.
Foto: Herbert Bucco
Köln –  

Am Mittwoch bricht der FC-Tross ins Trainingslager auf. Und die Delegation wird Vizepräsident Toni Schumacher (58) anführen!

Während Präsident Werner Spinner (64) beruflich in die USA muss, macht sich der „Tünn“ in Belek ein Bild von der Stimmung in der Truppe. Am Wochenende könnte dann auch der neue Chef dort aufschlagen.

Der künftige Geschäftsführer Alexander Wehrle (37) kündigte gegenüber dem EXPRESS an, dass er dort plant, Spieler und Verantwortliche näher kennenzulernen.

„Noch ist nicht ganz klar, ob es klappt, aber ich würde gerne am Wochenende runterfliegen“, sagt Wehrle.

Der arbeitet seit Donnerstag seinen Nachfolger ein Nächste Woche soll geklärt werden, wie lang er dann noch in Stuttgart bleiben muss. „Ich hoffe, dass ich Mitte Januar in Köln bin“, sagt Wehrle.

Sobald er hier ist, wird sein Vorgänger Claus Horstmann (48) ihn vier Wochen in die Geschäfte einarbeiten. Ende Februar scheidet der langjährige FC-Chef dann aus seinem Amt aus.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Jubelnde FC-Ikonen (v. rechts): Heinz Flohe, Herbert Hein, Wolfgang Overath und Hannes Löhr. Wir haben historische Kölner Siege zusammengestellt.
FC-Historie
Erinnern Sie sich an diese legendären Triumphe des 1. FC Köln?

Wir haben tief in den Archiven gekramt und die höchsten Kölner Siege gegen die 17 Bundesliga-Konkurrenten herausgesucht.

Ihr gemeinsamer Weg führte sie von Bochum nach Augsburg: Matthias Ostrzolek (l.) und Neu-Kölner Kevin Vogt.
FC-Star Vogt trifft auf Kumpel Ostrzolek
Wer gewinnt die „Heimat-Wette?“

Mehr als zehn Jahre jagten sie zusammen dem Leder hinterher – jetzt treffen sie am Samstag aufeinander: FC-Neuzugang Kevin Vogt trifft mit Hamburgs Matthias Ostrzolek auf einen echten Freund.

FC-Trainer Peter Stöger freut sich auf den Start in die neue Saison.
Pressekonferenz vor HSV-Kracher
Peter Stöger: „Wir wollen Impulse setzen!“

Endlich wieder Bundesliga. Am Samstag geht es für den FC zum Auftakt gegen den HSV. Peter Stöger fühlt sich gut vorbereitet auf die Partie, die natürlich vor ausverkauftem Haus steigen wird.

Fußball
Anzeigen




FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Sportvideos
Alle Videos