1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Trainingslager: Toni besucht die Profis in der Türkei

Markus Ritterbach, Toni Schumacher und Werner Spinner am Samstag am Geißbockheim.
Markus Ritterbach, Toni Schumacher und Werner Spinner am Samstag am Geißbockheim.
Foto: Herbert Bucco
Köln –  

Am Mittwoch bricht der FC-Tross ins Trainingslager auf. Und die Delegation wird Vizepräsident Toni Schumacher (58) anführen!

Während Präsident Werner Spinner (64) beruflich in die USA muss, macht sich der „Tünn“ in Belek ein Bild von der Stimmung in der Truppe. Am Wochenende könnte dann auch der neue Chef dort aufschlagen.

Der künftige Geschäftsführer Alexander Wehrle (37) kündigte gegenüber dem EXPRESS an, dass er dort plant, Spieler und Verantwortliche näher kennenzulernen.

„Noch ist nicht ganz klar, ob es klappt, aber ich würde gerne am Wochenende runterfliegen“, sagt Wehrle.

Der arbeitet seit Donnerstag seinen Nachfolger ein Nächste Woche soll geklärt werden, wie lang er dann noch in Stuttgart bleiben muss. „Ich hoffe, dass ich Mitte Januar in Köln bin“, sagt Wehrle.

Sobald er hier ist, wird sein Vorgänger Claus Horstmann (48) ihn vier Wochen in die Geschäfte einarbeiten. Ende Februar scheidet der langjährige FC-Chef dann aus seinem Amt aus.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Sportlich läuft's für Milivoje Novakovic gut.
Landgericht Köln
Schweizer Firma fordert 143.000 Euro von Milivoje Novakovic

Der ehemalige FC-Stürmer machte diesmal nicht sportlich auf sich aufmerksam, sondern im Landgericht Köln. Saal 135 war Austragungsort des Prozesses zwischen „Nova“ und der Primesports International AG.

Dusan Svento und Kevin Vogt wollen Yuya Osako (v.l.) einen Ohrenflitscher verpassen.
Rangelei mit FC-Stars
Autsch! Yuya Osako kassiert Ohrenflitscher

Erst der Flitsch, dann das Autsch! Die Extra-Schicht von Yuya Osako (24) wurde am Donnerstag zu einer schmerzhaften Angelegenheit.

Werner Spinner kämpft gegen Strafe wegen Pyro-Fackeln
Nach Randale
FC fürchtet Fan-Ausschluss

Die Stimmung kocht! Das K.o.-Spiel im Pokal zwischen Köln und Duisburg eskalierte durch Pyro-Fackeln und Böller.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook