1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Stanis Rätsel: Die 10er-Position ist noch offen

FC Köln-Coach Stanislawski.
FC Köln-Coach Stanislawski.
Foto: dapd
Köln –  

Die 10er-Position ist noch offen: Das Freistoß-Training deutete darauf hin, dass Jajalo trotz durchwachsener Vorbereitung spielen darf.

Alternativ könnte Bröker vom Sturmzentrum ins Mittelfeld rücken, dann würde wohl Tese den Mittelstürmer geben. Für den verletzten Clemens rückt Neuzugang Royer in die Startelf.

Kevin Pezzoni ist derweil nicht im Kader. Er hat nach seiner Muskelverletzung noch Nachholbedarf und soll bei der U21 zum Einsatz kommen.

Video zum Thema

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Patrick Helmes schnürte gegen Union Berlin den Doppelpack.
FC-Wunschelf
Wer soll den FC zurück in die Bundesliga ballern?

Schießt sich der FC am Montag zurück in die Bundesliga? Mit einem Sieg gegen Bochum könnte der Aufstieg perfekt gemacht werden. Aber wer soll spielen? Jetzt die FC-Wunschelf wählen.

Weil ein Platzsturm zu riskant ist, zieht der FC die Zäune hoch.
Angst vor Platzsturm
Darum zieht der FC die Zäune hoch

Die Fans sollen feiern - aber friedlich auf den Rängen. Weil die Angst vor einem Platzsturm zu hoch ist, werden die Zäune hochgezogen.

Dominic Maroh (l.) und Moritz Müller geben alles für ihr Ziel.
Freundschaft zwischen Haie und FC
Der gemeinsame Feier-Schwur

Beide Teams haben ein großes Ziel: Meisterschaft und Aufstieg. Eine gemeinsame Feier wäre schnell organisiert.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Fußball-Tabellen
Liveticker 2. Liga
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Sportvideos
Alle Videos