Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Stanis Rätsel: Die 10er-Position ist noch offen

FC Köln-Coach Stanislawski.
FC Köln-Coach Stanislawski.
 Foto: dapd
Köln –  

Die 10er-Position ist noch offen: Das Freistoß-Training deutete darauf hin, dass Jajalo trotz durchwachsener Vorbereitung spielen darf.

Alternativ könnte Bröker vom Sturmzentrum ins Mittelfeld rücken, dann würde wohl Tese den Mittelstürmer geben. Für den verletzten Clemens rückt Neuzugang Royer in die Startelf.

Kevin Pezzoni ist derweil nicht im Kader. Er hat nach seiner Muskelverletzung noch Nachholbedarf und soll bei der U21 zum Einsatz kommen.

Video zum Thema
Stanislawski: „Wir wissen gleich, wo wir stehen“
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Stadionsprecher Michael Trippel brachte sich mit einem Spruch in die Bredouille.
Nach Telefon-Rapport
Jetzt meldet sich Michael Trippel per Facebook zu Wort

Sein flotter Spruch nach dem Spiel gegen den HSV hat FC-Stadionsprecher Michael Trippel mächtig Ärger eingehandelt. Nun meldete sich Trippel per Facebook zu Wort.

Stadionsprecher Michael Trippel brachte sich mit einem Spruch in die Bredouille.
Stadionsprecher
Bosse baten Trippel zum Telefon-Rapport

Ein lockerer Spruch und sein ernstes Nachspiel. Am Montag bat Schmadtke gemeinsam mit seinem Kollegen Alexander Wehrle Trippel zum Telefon-Rapport.

Yuya Osako ist wieder am Ball!
Trotz Knieproblemen
Yuya Osako ist wieder im Lauftraining

Die beiden Heimspiele musste Yuya Osako wegen Knieproblemen auf der Tribüne betrachten. Doch nun soll es langsam besser werden. Den Beweis gab es am Montag am Geißbockheim: Osako kehrte auf den Rasen zurück.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln