Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Rückkehr nach Porto: Petit kickt jetzt für Boavista in der 3. Liga

Ex-FC-Spieler Petit kickt jetzt in der 3. Liga in Portugal.
Ex-FC-Spieler Petit kickt jetzt in der 3. Liga in Portugal.
 Foto: Herbert Bucco
Porto –  

Beim FC wurde er am letzten Spieltag der Vorsaison mit Blumen verabschiedet. Doch das Karriereende zögert Petit (35) noch hinaus! Der "Pitbull" ist zu Boavista FC Porto, mit dem er 2001 die portugiesische Meisterschaft gewann, zurückgekehrt und kickt nun in der 3. Liga.

„Nach einem schwierigen Jahr habe ich noch Lust zu spielen. Ich habe diese Entscheidung getroffen, weil ich weiß, dass ich noch nützlich für den Verein sein kann“, sagte Petit dem portugiesischen Blatt „Correio da Manha“. „Es gibt Hoffnung, dass der Club wieder dahin zurückkehrt, wo er einmal war.“

Im Mai 2008 hatte der bittere Absturz des Klubs begonnen: Boavista wurde aufgrund von Beeinflussung von Schiedsrichtern in der Saison 2003/2004 mit dem Zwangsabstieg in die 2. Liga sowie einer Geldstrafe in Höhe von 180.000 Euro bestraft. In der Saison 2009/10 folgte schließlich der Abstieg in die Drittklassigkeit.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Peter Stöger ist zufrieden mit dem ersten Trainingslager.
Ein erstes Fazit
Ganz neues Gedränge im FC-Angriff

Nach dem 11:2-Sieg im Test gegen eine Burgenland-Auswahl zog der FC-Coach ein positives Fazit der ersten Trainingswoche. EXPRESS beantwortet die wichtigsten Fragen.

Zwei Neue auf einen Streich: FC-Fan Sven Köhler begrüßt am Bahnhof Milos Jojic (l.) ...
Am Hauptbahnhof erwischt
Da sind sie! Fan begrüßt neue FC-Stars

Pizza-Boy Sven erwischte die FC-Neuzugänge Jojic und Santana am Bahnhof. Ein Traum für den eingefleischten FC-Fan.

Sitzt fest als FC-Kapitän im Amt: Miso Brecko ist weiter Anführer des Stöger-Kaders.
FC-Kapitän im EXPRESS-Gespräch
Miso Brecko: „Darum küsse ich nicht das FC-Emblem“

Die erste Baustelle hat Coach Stöger geschlossen, bevor sie überhaupt jemand hätte öffnen können. „Miso Brecko bleibt mein Kapitän“, legte sich der FC-Coach früh fest. Jetzt spricht der alte und neue Käpt’n im EXPRESS.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln