1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neuer Innenverteidiger: Bruno Andrade kommt aus Portugal zum FC

Von
Kölns Leiter Sport Frank Schaefer.
Kölns Leiter Sport Frank Schaefer.
Foto: Bucco
Köln –  

Wilde Spekulationen um den letzten Winterneuzugang. Die „Bild“-Zeitung hatte berichtet, dass sich der FC die Dienste von Nilson Barbosa Nascimento Junior (21) gesichert habe. Der Innenverteidiger solle als Leihgeschäft zum FC kommen.

Doch Leiter Sport Frank Schaefer bestätigt diese Nachricht keineswegs: „Den Namen Nilson dementiere ich. Dieser Spieler ist bei uns kein Thema.“ Ein anderer hingegen schon: Der Klub hat seine Alternative für die Abwehr in Südamerika gefunden.

Die Kölner verpflichteten den Brasilianer Bruno Andrade (21) vom potugiesischen Erstligisten Estoril. Er kommt als Leihgeschäft und kostet den FC keine Leihgebühr.

„Bruno verfügt über gute körperliche Voraussetzungen, Schnelligkeit und eine gute Spielauffassung. Mit ihm erhalten wir einen Spieler mit Entwicklungspotenzial und erweitern unsere Möglichkeiten im zentralen Abwehrbereich“, sagte Transfermanager Jörg Jakobs.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Der Team-Kreis nach dem Abpfiff. Unser Kolumnist ist stolz auf diese Truppe.
Born staubt ab
„Mensch, sind die groß geworden“ – das fabelhafte Spiel meines 1. FC Köln

Erst weinte er vor lauter Anspannung fast ins Kissen, dann ließ Osako ihn vor Freude tanzen. So erlebte unser Kolumnist den ersten Bundesliga-Dreier.

Das neue Erfolgsduo: Anthony Ujah und Yuya Osako ballerten den FC zum ersten Saisonsieg!
Nach 2:0 in Stuttgart
Das neue Erfolgsduo: Anthony Ujah und Yuya Osako

Der Ball sprang einmal auf, Anthony Ujah holte aus, dann zischte der Ball mit 110 Stundenkilometern an Stuttgart-Keeper Sven Ulreich vorbei in die Maschen. Er scheint mit Yuya Osako den FC an die Spitze zu spielen.

Einfach Stark! Tausende Fans begleiteten den FC mal wieder zum Auswärtsspiel.
Vier Punkte aus zwei Spielen
Super-Start - oder war mehr drin? Das sagen die FC-Fans

Der erste Bundesliga-Sieg nach mehr als zwei Jahren. Platz vier in der Tabelle als Momentaufnahme. Mit diesem Start kann der 1. FC Köln voll zufrieden sein, oder?

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook