1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Neuer Innenverteidiger: Bruno Andrade kommt aus Portugal zum FC

Von
Kölns Leiter Sport Frank Schaefer.
Kölns Leiter Sport Frank Schaefer.
Foto: Bucco
Köln –  

Wilde Spekulationen um den letzten Winterneuzugang. Die „Bild“-Zeitung hatte berichtet, dass sich der FC die Dienste von Nilson Barbosa Nascimento Junior (21) gesichert habe. Der Innenverteidiger solle als Leihgeschäft zum FC kommen.

Doch Leiter Sport Frank Schaefer bestätigt diese Nachricht keineswegs: „Den Namen Nilson dementiere ich. Dieser Spieler ist bei uns kein Thema.“ Ein anderer hingegen schon: Der Klub hat seine Alternative für die Abwehr in Südamerika gefunden.

Die Kölner verpflichteten den Brasilianer Bruno Andrade (21) vom potugiesischen Erstligisten Estoril. Er kommt als Leihgeschäft und kostet den FC keine Leihgebühr.

„Bruno verfügt über gute körperliche Voraussetzungen, Schnelligkeit und eine gute Spielauffassung. Mit ihm erhalten wir einen Spieler mit Entwicklungspotenzial und erweitern unsere Möglichkeiten im zentralen Abwehrbereich“, sagte Transfermanager Jörg Jakobs.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Stuttgarts Boss Fredi Bobic hat gute Laune.
VfB-Sportvorstand Bobic im Interview
Wie sehen Sie die Entwicklung in Köln?

EXPRESS sprach mit VfB-Sportvorstand Fredi Bobic über das Duell gegen den Angstgegner FC Köln, die Herausforderung Bundesliga – und eine mögliche Rückkehr von FC-Finanzchef Alexander Wehrle.

Im ersten Spiel der Saison konnten die Stuttgarter noch nicht überzeugen.
FC-Gegner auf dem Prüfstand
Wundertüte VfB: Was erwartet den FC in Stuttgart?

Der 1. FC Köln muss zum ersten von zwei Auswärtsspielen in Folge nach Stuttgart. Wir haben uns den VfB angeguckt: Wer sind die Schlüsselspieler, wo sind die Schwächen – hier gibt's alles zum Gegner.

Im Vorwärtsgang: Kevin Vogt drängt in die Start-Elf für Stuttgart.
Neuzugang drängt in die Startelf
Stöger signalisiert Vogt Startplatz für Stuttgart

Jetzt könnte auch Vogt sein Startelf-Debüt geben. Beim Training durfte er sich ein gelbes Hemd überstreifen, Adam Matuschyk aber nicht.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook