1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nachwuchs auf dem Sprung: Verlässt auch Basala-Mazana den FC?

Bild aus dem Trainingslager 2010 in Belek: Poldi flachst mit Bienvenue Basala-Mazana auf dem Weg ins Hotel.
Bild aus dem Trainingslager 2010 in Belek: Poldi flachst mit Bienvenue Basala-Mazana auf dem Weg ins Hotel.
Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Der FC will in der Zukunft auf die Jugend setzen. Dumm nur, dass dem Klub die Rohdiamanten nun reihenweise verlassen. Nach dem schmerzhaften Wechsel von Mitchell Weiser zum FC Bayern München kehren nun zwei weitere Talente dem FC den Rücken.

Mark Uth (20) wechselt zum niederländischen Erstligisten SC Heerenveen. „Ja, das stimmt, ich werde im Sommer zum SC Heerenveen wechseln“, bestätige der 20-jährige dem EXPRESS, „Heerenveen hat sich seit Jahren um mich bemüht und waren immer an mir dran. Dort habe ich eine andere Perspektive und werde auch bei den Profis spielen können.“

Nach EXPRESS-Informationen wird zudem Bienvenue Basala-Mazana den Verein verlassen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wird von Aufsteiger Greuther Fürth umworben. Der U-17 Europameister von 2009 war im vergangenen Jahr an den österreichischen Erstligisten SV Ried ausgeliehen und machte 20 Spiele für die Profis.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Donnerstag, kurz nach 15 Uhr: Patrick Helmes verlässt nach der Untersuchung die MediaPark-Klinik.
Schock für FC-Star
Knorpelschaden! Wann wird Helmes wieder fit sein?

Helmes hat Hüfte! Die FC-Docs schauten am Donnerstag ganz genau hin. Dann eine gute Nachricht: Endlich war die Ursache für die Leiden gefunden, das Rätselraten beendet. Helmes hat einen Knorpelschaden in der linken Hüfte.

Yannick Gerhardt kocht auch zu Hause. Für EXPRESS bereitete er nun sein erstes eigenes Wiener Schnitzel zu.
Er klopft Schnitzel und Gegner weich
Gerhardt: „Wir brauchen Kaltschnäuzigkeit“

FC-Jungprofi Yannick Gerhardt präsentiert stolz seinen Schnitzel-Teller. Nach der Koch-Premiere folgte das EXPRESS-Interview.

Yuya Osako (r.) gratuliert seinem Mannschaftskollegen Marcel Risse zu seinem Tor zum 2:0.
2:0-Sieg gegen Trabzonspor
Osako & Risse: Das ist Spielfreude pur

Zum Ende des Trainingslagers gab's nochmal was für die Augen! Spielfreude pur beim Test gegen den türkischen Erstligisten Trabzonspor.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Fußball-Tabellen
Liveticker 2. Liga
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Sportvideos
Alle Videos