Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nachwuchs auf dem Sprung: Verlässt auch Basala-Mazana den FC?

Bild aus dem Trainingslager 2010 in Belek: Poldi flachst mit Bienvenue Basala-Mazana auf dem Weg ins Hotel.
Bild aus dem Trainingslager 2010 in Belek: Poldi flachst mit Bienvenue Basala-Mazana auf dem Weg ins Hotel.
 Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Der FC will in der Zukunft auf die Jugend setzen. Dumm nur, dass dem Klub die Rohdiamanten nun reihenweise verlassen. Nach dem schmerzhaften Wechsel von Mitchell Weiser zum FC Bayern München kehren nun zwei weitere Talente dem FC den Rücken.

Mark Uth (20) wechselt zum niederländischen Erstligisten SC Heerenveen. „Ja, das stimmt, ich werde im Sommer zum SC Heerenveen wechseln“, bestätige der 20-jährige dem EXPRESS, „Heerenveen hat sich seit Jahren um mich bemüht und waren immer an mir dran. Dort habe ich eine andere Perspektive und werde auch bei den Profis spielen können.“

Nach EXPRESS-Informationen wird zudem Bienvenue Basala-Mazana den Verein verlassen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wird von Aufsteiger Greuther Fürth umworben. Der U-17 Europameister von 2009 war im vergangenen Jahr an den österreichischen Erstligisten SV Ried ausgeliehen und machte 20 Spiele für die Profis.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Sportchef Jörg Schmadtke bekennt sich langfristig zum FC.
Vertrag bis 2020
FC-Baumeister Schmadtke: Köln soll sein Lebenswerk werden

Gemeinsam mit Finanzchef Alexander Wehrle (40, bis 2021) hat der Sport-Boss seinen Kontrakt beim FC bis 2020 verlängert. „Wir haben die besten Geschäftsführer der Welt“, jubelt FC-Präsident Werner Spinner.

Guten Appetit! Die FC-Crew lässt es sich schmecken.
Zusammenhalt!
Peter Stöger lädt Betreuerstab nach Wien ein

FC-Trainer Peter Stöger und Assistent Manfred Schmid haben den gesamten Betreuerstab nach Wien eingeladen - zum Dank für eine tolle Saison.

Coole Treter: Finanzchef Alexander Wehrle und Chef-Trainer Peter Stöger mit gepunkteten Adidas Stan Smith.
Wehrle und Stöger
Punkte satt! Die neuen Treter der FC-Chefs

Ganz viele rote Punkte - die neuen Schuhe von Finanzchef Wehrle und Coach Stöger sind echte Hingucker.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook