1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nachwuchs auf dem Sprung: Verlässt auch Basala-Mazana den FC?

Bild aus dem Trainingslager 2010 in Belek: Poldi flachst mit Bienvenue Basala-Mazana auf dem Weg ins Hotel.
Bild aus dem Trainingslager 2010 in Belek: Poldi flachst mit Bienvenue Basala-Mazana auf dem Weg ins Hotel.
Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Der FC will in der Zukunft auf die Jugend setzen. Dumm nur, dass dem Klub die Rohdiamanten nun reihenweise verlassen. Nach dem schmerzhaften Wechsel von Mitchell Weiser zum FC Bayern München kehren nun zwei weitere Talente dem FC den Rücken.

Mark Uth (20) wechselt zum niederländischen Erstligisten SC Heerenveen. „Ja, das stimmt, ich werde im Sommer zum SC Heerenveen wechseln“, bestätige der 20-jährige dem EXPRESS, „Heerenveen hat sich seit Jahren um mich bemüht und waren immer an mir dran. Dort habe ich eine andere Perspektive und werde auch bei den Profis spielen können.“

Nach EXPRESS-Informationen wird zudem Bienvenue Basala-Mazana den Verein verlassen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wird von Aufsteiger Greuther Fürth umworben. Der U-17 Europameister von 2009 war im vergangenen Jahr an den österreichischen Erstligisten SV Ried ausgeliehen und machte 20 Spiele für die Profis.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Für Timo Horn gab es ein Extra-Lob von Vizepräsident Toni Schumacher.
Extra-Lob vom Vizepräsidenten
Toni Schumacher: "Timo ist ein Elfmeter-Killer"

Nach dem FC-Einzug ins Achtelfinale jubelte auch Vizepräsident Toni Schumacher über den tollen Auftritt des jungen FC-Keepers Timo Horn.

FC-Trainer Peter Stöger zieht's zur Vorbereitung nach Florida.
Winter-Trainingslager
Köln und Leverkusen spielen beim „Florida Cup 2015“

In Orlando treffen die beiden Rheinland-Klubs auf die brasilianischen Spitzenteams Fluminense FC und Corinthians Sao Paulo.

Holger Stanislawski, ehemaliger FC-Trainer, und der Ex-HSV-Profi Alexander Laas (r.) stehen in ihrem Supermarkt in Hamburg.
Mit Kunstrasen und Mini-Tribüne
Ex-FC-Trainer Stanislawski jetzt offiziell Supermarkt-Chef

Drei Monate wurden sie eingearbeitet, zwei Wochen wurde der Rewe-Supermarkt in Hamburg-Winterhude umgebaut. Jetzt sind Holger Stanislawski und Alexander Laas offiziell Inhaber.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook