1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Nach Premieren-Tor: Der Major zeigt seine Glücks-Ausrüstung

Von
Zeigt seine Glücks-Ausrüstung: Stefan Maierhofer.
Zeigt seine Glücks-Ausrüstung: Stefan Maierhofer.
 Foto: Herbert Bucco
Köln –  

Stefan Maierhofer (30) fühlt sich pudelwohl in Köln. Das sieht man der Ösi-Latte (2,02 Meter) in jedem Training an. Und nach seinem Premieren-Tor im RheinEnergieStadion läuft alles noch ein bisschen leichter.

„Es macht Spaß, das ist eine Riesentruppe. Und wenn man als Stürmer dann trifft, geht es einem gleich noch besser“, sagt der FC-Profi. „Jetzt ist das letzte Saisondrittel eingeläutet, die Ausgangslage ist klar. Und jetzt geht die Post ab!“

Dass es bei Maierhofer so gut geklappt hat, lag wohl auch ein bisschen an seiner neuen Glücks-Ausrüstung, die am Tag vor der Partie gegen Union Berlin ankam.

„Meine Schuhe sind eine Spezialanfertigung", sagt er über die lila Treter, auf denen sein Namen und die österreichische Flagge eingestickt ist.

Noch ein bisschen spezieller sehen seine Schienbeinschoner aus. In großen Lettern steht „Major“ darauf, Maierhofers Spitzname. Und auch hier die heimische Fahne. „Ich bin mit Leib und Seele Österreicher, ein Patriot. Und die Farben passen ja gut zum FC“, lacht der sympathische Angreifer.

Die Schoner sind ebenfalls maßgeschneidert und aus Carbon angefertigt. „Mein Kollege Dusan Svento hat sie mir besorgt. Sie sind wie eine zweite Haut.“

Mit dieser Glücksausrüstung will Maierhofer weiter für den FC treffen. Möglichst über den Sommer hinaus. „Ich bin nicht für sechs Monate gekommen. Für das nächste Jahr ist der FC mein erster Ansprechpartner.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Bard Finne - Kleiner Mann, große Wirkung.
Born staubt ab
Mit Herzblut gegen die rechtsrheinische Trägermasse

Was für ein energiegeladenes Spiel: Am Ende erkämpft sich der FC ein 1:1 im Derby gegen Leverkusen! Für Abstauber Born ist die Sache klar: der FC ist Derbysieger.

Bärenstark: Timo Horn nach seiner Elfmeter-Parade
Elfer-Derbyheld
Das sagt Schmadtke zu den Wechselgerüchten um Timo Horn

Der FC-Torwart glänzte am Wochenende im Elfer-Duell und vor den Kameras. Bei europäischen Top-Klubs steht Horn bereits auf dem Zettel. Jetzt reagierte FC-Manager Schmadtke auf die Gerüchte.

Hannes Löhr ist bereits auf dem Weg der Besserung.
Sorge um Legende des 1. FC Köln
Toni Schumacher bei Hannes Löhr in der Klinik

Der 72-Jährige liegt derzeit mit einer verschleppten Lungenentzündung in der Uni-Klinik Köln. Toni Schumacher besuchte deshalb am Sonntag die FC-Legende

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook