Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Motivationsspritze: FC-Profis winkt ’ne Aufstiegsprämie!

Von
Neu-Geschäftsführer Alexander Wehrle und FC-Präsident Werner Spinner.
Neu-Geschäftsführer Alexander Wehrle und FC-Präsident Werner Spinner.
 Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Vor dem Spiel auf St. Pauli (1:0) setzten sich die FC-Profis auf Initiative von Coach Holger Stanislawski (43) zusammen. Sie schworen sich für den Saison-Endspurt ein und formulierten ein gemeinsames Ziel: Wir glauben noch an den Aufstieg!

Deshalb wurde mit den Bossen auch schon lose über eine zusätzliche Motivationsspritze gesprochen: eine Aufstiegsprämie! „Wir haben ganz kurz über eine mögliche Aufstiegsprämienregelung gesprochen“, so Kapitän Miso Brecko (28) auf Nachfrage, „aber noch nichts fest vereinbart. Wir wollen erst einmal ein paar Spiele gewinnen, dann sehen wir weiter.“

Auch Neu-Geschäftsführer Alex Wehrle sagt: „Momentan stellt sich die Frage für uns noch nicht, wir haben noch elf Spiele und nicht den Eindruck, dass die Mannschaft derzeit einen finanziellen Anreiz zur Motivation braucht. Ein Aufstieg wird sich sicher für jeden lohnen, aber das ist noch ein langer Weg. Deshalb schauen wir weiter von Spiel zu Spiel.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Peter Stöger, Trainer des 1. FC Köln
Großes Trainer-Interview, Teil 1
Peter Stöger: „Ich brauche keinen Renten-Vertrag“

Peter Stöger blickt im EXPRESS zurück - und nach vorn. Er freut sich über den langfristigen Vertrag von Jörg Schmadtke. Hier gibt's Teil eins des Interviews.

Willi Orban spielt ab nächster Saison für RB Leipzig.
Kein Wechsel zum 1. FC Köln
Verteidiger Willi Orban unterschreibt bei RB Leipzig

Sein Name tauchte auch immer wieder in den FC-Gerüchteküchen auf. Nun ist klar: der Kaiserslauterer Willi Orban wird nicht zum FC wechseln. Ihn zieht es nach Leipzig.

Kevin Wimmer wechselt nach England.
Wechsel zu Tottenham Hotspur
Jetzt auch offiziell: Kevin Wimmer verlässt den FC

Beim letzten Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg wurde er bereits offiziell verabschiedet. Dass Kevin Wimmer den FC in Richtung Tottenham verlassen wird, war ein offenes Geheimnis. Nun wurde der Wechsel auch endlich offiziell.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook