1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Medizincheck: Chihi geht im Test an die Grenze

Mit Maske auf dem Laufband: Adil Chihi
Mit Maske auf dem Laufband: Adil Chihi
Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Schwitzen für die Datenbank. Beim Laktattest musste die erste Gruppe der zweigeteilten Mannschaft am Donnerstag ran. Adil Chihi (23) und Kollegen wurden samt Sauerstoffmaske auf dem Laufband getestet.

Mehrere Intervalle standen an, und es ging bis zur Schmerzgrenze. Zur Sicherheit immer am Seil befestigt, damit er bei einer Bewusstlosigkeit im Grenzbereich aufgefangen werden könnte. Der Test soll Aufschluss geben, wie der Fitnessstand der Spieler vor der Vorbereitung ist.

Während Chihi sich auf dem Laufband quälte, schaute sich Sportdirektor Volker Finke das Treiben genauer an und ließ sich über die Werte informieren. Nach rund 20 Minuten schwatzte Chihi während des Tests sogar mit dem Sportdirektor. Der Junge scheint fit zu sein.

Die andere Hälfte der Mannschaft hatte zwei Punkte auf der Agenda. Erst ging es zum Check beim Internisten in der Media-Park-Klinik, und später folgte eine Trainingseinheit am Geißbockheim – bei der auch Taner Yalcin auftauchte, der zu Istanbul BB ausgeliehen werden soll.

Video zum Thema

Am Freitag werden die beiden Gruppen ihre Rollen tauschen, damit auch jeder das komplette Programm absolviert.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Simon Zoller hatte gegen die Bayern nur auf der Tribüne gesessen. Montag zeigte er bereits eine Reaktion.
FC-Stürmer spricht nach Zwangspause
Zollers Einsicht: „Ich muss mehr bringen, das weiß ich!“

Vor dem 0:2 gegen Bayern München flogen Simon Zoller und Yuya Osako aus dem FC-Kader. Am Montag durften die Neuzugänge wieder auf den Platz. Zoller wirkte locker, keineswegs verzweifelt.

Der Stammtisch mit Kölns Nachwuchs-Leiter Frank Schaefer und Ralf Friedrichs.
Gast beim EXPRESS-FC-Stammtisch
Frank Schaefer: Wir brauchen keinen Hurra-Fußball

Erst das 0:1 bei Hannover 96, dann das 0:2 im Heimspiel gegen den FC Bayern München. Doch Talk-Gast Frank Schaefer nahm die Defensiv-Taktik von Kölns Chef-Trainer Peter Stöger in Schutz.

Sitzt derzeit meist nur auf der Bayern-Bank: Mitchell Weiser.
Kölns jüngster Bundesliga-Spieler
Weiser in der Bayern-Sackgasse

Samstag, 25. Februar 2012. Es sollte der Startschuss für das damalige FC-Juwel werden. Drei Monate später kehrte er Köln den Rücken, wechselte nach München! Zwei Jahre später sitzt er nun in der Bayern-Sackgasse.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook