1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Testspiel-Erfolg: Dank Royers Abstauber- FC besiegt BVB 1:0

Daniel Royer (r.) und Stefan Maierhofer jubeln über das Tor zum 1:0.
Daniel Royer (r.) und Stefan Maierhofer jubeln über das Tor zum 1:0.
Foto: dpa
Köln –  

Härtetest bestanden! Fünf Tage vor dem Rückrunden-Start gegen Aue war Meister Dortmund zu Gast und musste sich dem FC mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Vor 9500 Zuschauern im RheinEnergieStadion sorgte Daniel Royer am Montag in der 74. Minute für den Siegtreffer des Zweitligisten.

Die Chance zum Ausgleich für den BVB vergab Jakub Blaszczykowski, der in der Schlussphase bei einen Foulelfmeter (83.) das Tor verfehlte. Dortmunds Nationalspieler Marcel Schmelzer musste nach einem Tritt in den Rücken bereits in der 1. Halbzeit (25.) verletzt ausgewechselt werden.

Gäste-Trainer Jürgen Klopp nutzte die Chance, um den Reservisten der ersten beiden Bundesliga-Partien nach der Winterpause Spielpraxis zu gewähren. So kam der von Real Madrid ausgeliehene Nuri Sahin erstmals seit seiner Rückkehr zum Revierclub über 90 Minute zum Einsatz. Zudem stand das unlängst von Bayer Leverkusen verpflichtete 17 Jahre alte Talent Marian Sarr in der Startformation.

Wie sich die Truppe von Coach Holger Stanislawski gegen das Klopp-Team geschlagen hat - unser Kollege Christian Kreckel war für euch live dabei. Hier der Liveticker zum Nachlesen

Schlusspfiff: Der FC gewinnt nach einer disziplinierten Leistung durch das Tor von Daniel Royer mit 1:0 gegen den Meister aus Dortmund. Generalprobe geglückt - der Ligastart am Samstag gegen Aue kann kommen.

88. Minute: Der FC verteidigt die Führung jetzt mit elf Mann. Der BVB lässt aber den letzen Willen vermissen. "Come on FC" schallt es noch einmal durch die Müngersdorfer Arena.

84. Minute: Elfer für Dortmund - Kuba verschießt! Der BVB kombiniert schnell über Reus auf Götze, der von Hector im Strafraum gefällt wird. Kuba schnappt sich das Leder - und schießt kläglich links am Tor vorbei.

82. Minute: Kuba mit einem Versuch aus der zweiten Reihe - deutlich über den Kasten von Kessler.

80. Minute: "Kölle, alaaf, alaaf!" Auf der Südtribüne geht jetzt der Punk ab - bei einem Testkick. Die FC-Fans sind offensichtlich zufrieden mit der Leistung des Teams.

76. Minute: Der BVB reagiert und drückt auf den Ausgleich. Hector wirft sich im letzten Moment in einen Schuss von Lewandowski.

Adam Matuschyk vom 1. FC Köln (l) gegen den Dortmunder Moritz Leitner.
Adam Matuschyk vom 1. FC Köln (l) gegen den Dortmunder Moritz Leitner.
Foto: dpa

74. Minute: TOOOOOOR FÜR DEN FC - 1:0! Maierhofer spielt den langen Ball auf rechts auf Bröker, der Maierhofer in der Strafraummitte direkt wieder bedient. Der Schuss der Sturm-Latte wird noch geblockt, doch Royer staubt zur Führung ab.

72. Minute: Die Zuschauerzahl: 9.500 Fans sind gekommen!

68. Minute: Royer mit dem Abschluss! Der Österreicher lässt die Option Hector auf links ins Leere laufen, zieht in die Mitte, haut den Ball aber aus 18 Metern deutlich über das Tor.

67. Minute: Der FC ist nun bemüht, auch offensiv mehr Akzente zu setzen. Hinten muss die Abwehr aber höllisch aufpassen, wenn Götze & Co. am Ball sind. Bisher ist die FC-Defensive aber immer zur Stelle gewesen, wenn Gefahr im Verzug war.

61. Minute: Kloppo bringt seine Stars! Gündogan, Götze, Reus und Lewandowski werden eingewechselt.

60. Minute: Hector moniert ein Handspiel von Kirch im Strafraum, der Pfiff bleibt aber aus.

58. Minute: Zurück im RheinEnergieStadion: Maierhofer köpft vorbei! Freistoß für den FC von der linken Seite. Bigalke bringt das Leder scharf herein, der Ösi-Stürmer steigt hoch, verfehlt das Tor aber deutlich.

Ein anderer Kölner Verein muss heute übrigens ebenfalls ran. Die Fortuna tritt zum Rückrundenauftakt in der Regionalliga zum Spitzenspiel bei den Sportfreunden Lotte an. Wir berichten ebenfalls live von der Partie.

55. Minute: Auch der BVB hat aber bei weitem nicht den Spielfluss drin wie noch zu Beginn der ersten Hälfte. Im Moment spielt sich viel im Mittelfeld ab.

50. Minute: Der FC muss sich erst einmal sortieren. Bis auf Wimmer ist keiner aus dem ersten Durchgang mehr dabei, fast jede Position ist neu besetzt.

46. Minute: Auch der BVB hat gewechselt. Für Hummels ist nun Santana im Spiel.

Anpfiff zweite Halbzeit: FC-Coach Holger Stanislawski wechselt munter durch. Es kommen Kessler, Brecko, Maroh, Hector, Lehmann, Bigalke, Strobl, Royer, Bröker und Maierhofer.

Halbzeit: Der FC geht gegen den Meister mit einem glücklichen 0:0 in die Pause. Es ist noch viel Luft nach oben.

Wie die ersten 45 Minuten im RheinEnergie-Stadion liefen, lest ihr auf der nächsten Seite.

1 von 2
Nächste Seite »
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Bewährungsprobe in der EM-Qualifikation: Timo Horn steht nach der Absage von Bernd Leno im Kasten der U21.
FC-Keeper im Tor der U21
Bernd Leno verletzt! Doppel-Chance für Timo Horn

Seinen Kasten hielt FC-Keeper Timo Horn in den ersten beiden Saisonspielen sauber. So reiste er mit viel Selbstvertrauen zum Treffen der U21-Nationalelf an.

Nach überstandener Verletzung wieder dabei: Slawomir Peszko.
Nach Muskelverletzung
Slawomir Peszko greift wieder an

Slawomir Peszko stieg am Montag nach überstandener Muskelverletzung ins Mannschaftraining ein und brennt auf seine Rückkehr auf den Rasen

Einfach Stark! Tausende Fans begleiteten den FC mal wieder zum Auswärtsspiel.
Bundesliga-Kommentar
Die Aufsteiger mischen die Liga auf

Der Sieg gegen Stuttgart - er brachte die FC-Fans zum Jubeln! Ebenso erging es Paderborn gegen den HSV. Die Aufsteiger mischen die Liga auf - ein Kommentar von Alexander Haubrichs.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook