Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Gelassene Kölner: Konkurrenz tippt auf FC-Aufstieg

Von
Nimmt das Lob der Konkurrenz gelassen: FC-Sportleiter Frank Schaefer
Nimmt das Lob der Konkurrenz gelassen: FC-Sportleiter Frank Schaefer
 Foto: dapd
Köln –  

Während man beim FC gerne tiefstapelt, haben Wetter und die Trainer der Konkurrenz die Kölner Absteiger auf dem Zettel für den Wiederaufstieg.

Die Wettanbieter haben die Mannschaft von Holger Stanislawski gemeinsam mit Hauptstadt-Klub Hertha BSC auf das Favoritenschild gehievt: 2 Euro bekommt man als Einsatz pro eingesetzten Euro zurück, wenn auf eine Rückkehr des FC ins Oberhaus setzt.

Davon gehen auch einige Konkurrenten in der Liga aus. In einer Umfrage nannten sie Berlin, Köln und Kaiserslautern als Topfavoriten, 13 haben auch die finanzstarken Münchner Löwen auf dem Zettel. Außenseiterchancen werden vor allem dem FC St. Pauli eingeräumt.

Die Kölner nehmen die Favoritenbürde gelassen. „Wir wissen das einzuordnen, deshalb ändert sich für uns nichts“, sagt Frank Schaefer.

Der Sportliche Leiter betont: „Das ist eigentlich normal, dass die Absteiger zu den Favoriten gehören. Aber es ist auch ein bisschen Respekt, der einem entgegengebracht wird. Wir scheinen in den letzten Wochen doch einiges richtig gemacht zu haben“, sagt Schaefer.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Anthony UJah sitzt nach seiner Auswechslung mit Tränen in den Augen auf der Ersatzbank.
Letztes Spiel für den FC
Pfiffe und Tränen: Das sagt Anthony Ujah zu seinem Abschied

Beim letzten Spiel für den 1. FC Köln gab es für Anthony Ujah viele Pfiffe. Was der Torjäger dazu sagt, hier nachlesen.

Auch am letzten Spieltag durften die FC-Jungs nochmal jubeln.
FC gegen Wolfsburg – Erkenntnisse des Spiels
Heim-Serie hält! Zu Hause feiern ist am schönsten

So schön langweilig kann ein letzter Spieltag sein. Während in den anderen Stadien noch gezittert und gebangt wurde, ging es für den 1. FC Köln um (fast) nichts mehr. Gefeiert wurde trotzdem.

Ein Gläschen auf die neuen Verträge: Jörg Schmadtke, Werner Spinner, Alexander Wehrle, Markus Ritterbach undToni Schumacher.
Schmadtke und Wehrle verlängern beim FC
Werner Spinners kölsches Party-Bonbon

Als Werner Spinner (66) vor der versammelten FC-Familie stolz die Rückkehr-Saison in die Bundesliga Revue passieren ließ, hatte der FC-Präsident noch ein ganz besonderes Bonbon parat.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook