1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Gelassene Kölner: Konkurrenz tippt auf FC-Aufstieg

Von
Nimmt das Lob der Konkurrenz gelassen: FC-Sportleiter Frank Schaefer
Nimmt das Lob der Konkurrenz gelassen: FC-Sportleiter Frank Schaefer
Foto: dapd
Köln –  

Während man beim FC gerne tiefstapelt, haben Wetter und die Trainer der Konkurrenz die Kölner Absteiger auf dem Zettel für den Wiederaufstieg.

Die Wettanbieter haben die Mannschaft von Holger Stanislawski gemeinsam mit Hauptstadt-Klub Hertha BSC auf das Favoritenschild gehievt: 2 Euro bekommt man als Einsatz pro eingesetzten Euro zurück, wenn auf eine Rückkehr des FC ins Oberhaus setzt.

Davon gehen auch einige Konkurrenten in der Liga aus. In einer Umfrage nannten sie Berlin, Köln und Kaiserslautern als Topfavoriten, 13 haben auch die finanzstarken Münchner Löwen auf dem Zettel. Außenseiterchancen werden vor allem dem FC St. Pauli eingeräumt.

Die Kölner nehmen die Favoritenbürde gelassen. „Wir wissen das einzuordnen, deshalb ändert sich für uns nichts“, sagt Frank Schaefer.

Der Sportliche Leiter betont: „Das ist eigentlich normal, dass die Absteiger zu den Favoriten gehören. Aber es ist auch ein bisschen Respekt, der einem entgegengebracht wird. Wir scheinen in den letzten Wochen doch einiges richtig gemacht zu haben“, sagt Schaefer.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Glaubt an Punkte aus dem Derby: FC-Keeper Timo Horn (r.).
Erstes Derby als Profi
FC-Keeper Timo Horn: „Wir haben gute Chancen“

Vor dem Derby gegen Leverkusen: Die Fans freuen sich nicht nur die Fans auf ein emotionsgeladenes Derby. Auch FC-Keeper Timo Horn ist bereits heiß auf das Duell mit dem direkten Nachbarn.

Bayer-Sportchef Rudi Völler und Toni Schumacher umarmen sich herzlich und lachen in die Kamera unseres Fotografen. In ihren Schreiben an die Fans fordern sie ein friedliches Derby.
Vor dem Derby gegen Bayer Leverkusen
FC Kölns Vize-Präsident Toni Schumacher: „Man muss sich in die Augen schauen können“

Bayer Leverkusen gegen den 1. FC Köln. Derby der rheinischen Rivalen. Bayer-Chef Rudi Völler und FC-Vize Toni Schumacher appellieren bei uns: Gewalt - nein danke!

2010 in Augsburg: Kinhöfer stellt Podolski vom Platz. Petit kann es nicht verhindern – er fliegt wenig später auch.
Derby gegen Bayer Leverkusen
Thorsten Kinhöfer pfeift – Fans des 1. FC Köln sehen Rot…

Die Schiedsrichteransetzung fürs Derby sorgte am Donnerstagnachmittag für spontanen Unmut bei den FC-Fans: Thorsten Kinhöfer (46) wird pfeifen.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook