1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Freude trotz Sauwetter: Vor Sandhausen: FC-Kapitän Brecko zurück!

Miso Brecko (l.) beobachtet einen Zweikampf zwischen Anthony Ujah und Yannick Gerhardt.
Miso Brecko (l.) beobachtet einen Zweikampf zwischen Anthony Ujah und Yannick Gerhardt.
 Foto: Eduard Bopp
KÖLN –  

Es regnete ununterbrochen. Der Platz war aufgeweicht und nach dem Training völlig zerpflückt. Trotz Sauwetters war die Freude jedoch groß: Kapitän Miso Brecko (29) trainierte am Donnerstag nach seiner Kapselverletzung wieder voll mit.

Und für Anthony Ujah wurde das Training zur Streichel-Einheit. Trainer Peter Stöger tätschelte den Stürmer, der bei der Auftaktpleite gegen Paderborn (0:1) nach 45 Minuten vom Feld musste, aufmunternd am Kopf.

Peter Stöger (r.) streichelt Anthony Ujah über den Kopf.
Peter Stöger (r.) streichelt Anthony Ujah über den Kopf.
 Foto: Eduard Bopp
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Ex-Keeper Lehmann legt Löw Horn ans Herz.
Ex-Keeper legt Löw Horn ans Herz
Jens Lehmann: „Toller Charakter, tolle Einstellung“

Ron Robert Zieler konnte beim 2:2 gegen Australien nicht überzeugen. Jens Lehmann hat deshalb besonders einen Kandidaten hinter der unumstrittenen Nummer eins Manuel Neuer im Visier: Es ist Kölns Keeper Timo Horn!

FC-Mittelfeldspieler Daniel Halfar in ungewohnter Farb-Kombination.
Test-Kick im neuen Look
Zeigte der 1. FC Köln gegen Porz sein neues Trikot?

FC-Trainer Peter Stöger nutzte die Länderspielpause für einen Test-Kick gegen die SpVg Porz! Und die FC-Fans fragen sich: Haben die Geißböcke dort ihr neues Trikot für die nächste Saison vorgeführt?

Kölns Abwehr-Duo Kevin Wimmer und Dominic Maroh sind in Österreich und Slowenien nur Joker.
Nur Joker in den Nationalteams
Kölns Abwehr-Duo: Maroh und Wimmer dürfen nur beim FC ran

Das Innenverteidiger-Duo hat in dieser Saison erst 32 Tore zugelassen – nur fünf Klubs haben weniger Treffer kassiert. Doch so gut es bei den Abwehr-Assen in Köln läuft, so schwieriger haben sie es bei ihren Nationalteams.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook