1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

FC-Stammtisch: Keeper Kessler staunt nur über Clemens

Kessler: „Fans haben uns Vorschuss gegeben, wir zahlen gerade zurück"
Köln –  

Er hat Köln und den FC im Herzen! Keeper Thomas Kessler war beim FC-Stammtisch zu Gast. In der Gesprächsrunde von Moderator Ralf Friedrichs beantwortete er ganz offen die Fragen der Fans.

Und die überhäufte der 27-Jährige mit Lob: "Die Fans haben uns einen Vorschuss gegeben und wir zahlen das gerade zurück. Das kann entscheidend sein." In Erinnerung ist ihm dabei vor allem eine Szene aus den Anfangszeiten der Saison geblieben. Als die Mannschaft noch nicht im Rollen war, kamen 200-300 Fans zum Training ans Geißbockheim und machten der Mannschaft Mut. "Das kannte man so aus der Vergangenheit nicht", staunte Kessler.

Staunen tut er auch über die derzeitige Form von Mitspieler Christian Clemens. "Es gibt wenige Spieler in Deutschland mit so einer Power wenn sie am Ball sind", sagt Kessler und führt fort: "Er traut sich zu wenig zu, als er kann. Er hat eine extreme Schnelligkeit. In der zweiten Liga gibt es keinen Außenverteidiger, der ihn stoppen kann."

Was er sonst noch beim Stammtisch sagte, sehen sie oben im Video.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Hannes Löhr ist bereits auf dem Weg der Besserung.
Sorge um FC-Legende
Schumacher bei Löhr in der Klinik

Der 72-Jährige liegt derzeit mit einer verschleppten Lungenentzündung in der Uni-Klinik Köln. Toni Schumacher besuchte deshalb am Sonntag die FC-Legende

Mikael Ishak (unten) im Zweikampf mit Michael Antonson.
Zwei Tore in Dänemark
Ex-Kölner Ishak schießt Ex-FC-Trainer Stale ab

Der einstige Lehrer kriegt von seinem Musterschüler die Hütte voll... Ex-FC-Trainer Stale Solbakken musste eine schmerzhafte Niederlage einstecken. Ausgerechnet sein Ex-Schützling Mikael Ishak (22) traf doppelt!

Viel spricht dafür, dass Risse und sein Berater Volker Struth sich mit dem FC-Sportchef einigen werden.
Nach Gala-Leistung
Jetzt winkt ein neuer Vertrag für Risse

Für seinen Herzensklub ging Marcel Risse zurück in die Zweite Liga. Nun zeigt er endgültig im Oberhaus, was für ein toller Kicker der Flügelspieler ist. Deshalb sind für den Sommer Vertragsgespräche verabredet.

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook