1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

FC-Profis in Israel: Horn und Clemens besuchten Holocaust-Gedenkstätte

Timo Horn (vorn) und Christian Clemens  informieren sich in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem.
Timo Horn (vorn) und Christian Clemens informieren sich in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem.
Foto: Getty Images
Köln/Jerusalem –  

Am Montag bat Holger Stanislawski die FC-Profis nach dem freien Wochenende wieder zum Training ans Geißbockheim.

Noch nicht mit dabei waren Keeper Timo Horn (19) und Christian Clemens (21), die zum Abschluss der Israel-Reise mit der U21 nach dem 2:1-Testsieg beim EM-Gastgeber am Montag noch die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem besuchten. Die beiden Youngster stoßen am Dienstag wieder zum Team.

Kapitän Miso Brecko (28) und Dominic Maroh (26) hingegen waren nach ihrer wenig erfolgreichen Länderspielreise mit Slowenien (1:2-Heimpleite gegen Island) wieder mit den FC-Kollegen im Einsatz.

Auch Stefan Maierhofer(30) stieß nach seiner Zahn-OP zur Mannschaft: Der Österreicher absolvierte allerdings mit Matthias Lehmann (29) und Jonas Hector (22) noch Individual-Training unter der Leitung von Co-Trainer Klaus-Peter Nemet (59). Für das Ostersonntagsspiel gegen den Tabellenletzten Regensburg sollte er aber einsatzfähig sein.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Steffan will in seinem Film Szenen aus Flohes WM-Einsatz 1974 gegen die DDR und seine zwei Tore gegen Mexiko 1978 zeigen.
Regisseur braucht Hilfe
Flocke-Film auf der Zielgeraden

Seit einem halben Jahr arbeitet der Kölner Filmemacher Frank Steffan an seinem Werk. Er braucht nur noch eine Finanzspritze für WM-Ausschnitte und bundesweite Werbung.

Bitter: Marcel Risse fällt zwei Wochen aus.
Muskelfaserriss
Zwei Wochen Pause für FC-Profi Marcel Risse

Marcel Risse wir dem FC zwei Wochen fehlen! Die Untersuchung in der Mediapark-Klinik bestätigte am Abend das, was beim FC schon befürchtet wurde: Marcel Risse zog sich einen Muskelfaserriss zu.

Mit einem dicken Verband und Trauermiene: FC-Profi Marcel Risse
Dicker Verband
FC-Schock! Risse im Training verletzt

Schockmoment im FC-Training. Marcel Risse verletzte sich im FC-Training.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Sportvideos
Alle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook