1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

FC-Profis in Israel: Horn und Clemens besuchten Holocaust-Gedenkstätte

Timo Horn (vorn) und Christian Clemens  informieren sich in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem.
Timo Horn (vorn) und Christian Clemens informieren sich in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem.
 Foto: Getty Images
Köln/Jerusalem –  

Am Montag bat Holger Stanislawski die FC-Profis nach dem freien Wochenende wieder zum Training ans Geißbockheim.

Noch nicht mit dabei waren Keeper Timo Horn (19) und Christian Clemens (21), die zum Abschluss der Israel-Reise mit der U21 nach dem 2:1-Testsieg beim EM-Gastgeber am Montag noch die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem besuchten. Die beiden Youngster stoßen am Dienstag wieder zum Team.

Kapitän Miso Brecko (28) und Dominic Maroh (26) hingegen waren nach ihrer wenig erfolgreichen Länderspielreise mit Slowenien (1:2-Heimpleite gegen Island) wieder mit den FC-Kollegen im Einsatz.

Auch Stefan Maierhofer(30) stieß nach seiner Zahn-OP zur Mannschaft: Der Österreicher absolvierte allerdings mit Matthias Lehmann (29) und Jonas Hector (22) noch Individual-Training unter der Leitung von Co-Trainer Klaus-Peter Nemet (59). Für das Ostersonntagsspiel gegen den Tabellenletzten Regensburg sollte er aber einsatzfähig sein.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Nachdem der Wechsel des Ex-Hoffenheimers Carlos Eduardo nach Köln im vergangenen Winter geplatzt ist, könnte es nun doch noch Hoffnung auf einen Wechsel zum FC geben.
Jörg Schmadtke in München
Stöger und Schmadtke in München

Bereits im Winter wollte der FC Köln Carlos Eduardo für sich gewinnen. Doch der Erfolg blieb aus. Nun könnte es doch zum Wechsel kommen.

Der entscheidende Moment: Hennes zieht das Gewinnerlos.
FC-Geißbock „suchte Namen aus“
Süßes Video! Und der Hennes-Nachwuchs heißt...

Hennes hat dem Geißbock-Nachwuchs einen neuen Namen verpasst: Damit bewieß Hennes einen guten Riecher, denn das war auch der Vorschlag vieler EXPRESS-Leser.

Ex-Keeper Lehmann legt Löw Horn ans Herz.
Ex-Keeper legt Löw Horn ans Herz
Jens Lehmann: „Toller Charakter, tolle Einstellung“

Ron Robert Zieler konnte beim 2:2 gegen Australien nicht überzeugen. Jens Lehmann hat deshalb besonders einen Kandidaten hinter der unumstrittenen Nummer eins Manuel Neuer im Visier: Es ist Kölns Keeper Timo Horn!

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook