1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

FC-Coach in Jagd-Stimmung: Stani: „Ich bin lieber der mit der Flinte als das Wildschwein“

Stani: „Ich bin lieber Jäger als Wildschwein"
Köln –  

Vorgekämpft auf Platz vier, nur drei Punkte Rückstand auf Kaiserslautern – FC-Coach Holger Stanislawski fühlt sich in der neuen Lauer-Stellung pudelwohl.

„Ich bin lieber der mit der Flinte als das Wildschwein“, scherzte der 43-Jährige auf der Pressekonferenz am Freitag. Der FC ist auf der Jagd! Und am Sonntag soll der FSV Frankfurt erlegt werden.

Doch der Gegner flößt dem Trainer Respekt ein. Der FSV schaltete zu Hause unter anderem Liga-Spitzenreiter Hertha BSC Aus. „Wir stellen uns auf eine sehr intensive Partie ein, gegen eine Mannschaft, die super unangenehm zu spielen ist“, warnt Stani. Mut macht ihm der tolle Support. Mindestens 3500 Fans werden wohl mit nach Hessen reisen. „Das wird der Truppe zusätzlichen Antrieb geben, nochmal 90 Minuten alles aus sich rauszuholen“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Ein Helmes-Comeback würde Hoffnungen wecken.
Comeback möglich
FC-Star Patrick Helmes soll Tests absolvieren

Via EXPRESS hatte Patrick Helmes positive Signale gesendet. Nun git es Neuigkeiten vom verletzten Stürmer.

Adam Matuschyk musste 17 Minuten nach seiner Einwechslung den Platz wieder verlassen.
Einsatz in Wolfsburg
Adam Matuschyks dünne 17 Minuten

Adam Matuschyk muss in der Rückrunde richtig zulegen, in Wolfsburg musste er nur 17 Minuten nach seiner Einwechslung schon wieder raus. EXPRESS sprach mti Coach Stöger über den Wechsel.

Gänsehaut pur! Die FC-Kicker lauschen nach dem Abpfiff dem Gesang der Fans.
Born staubt ab
FC Gänsehaut — Ja, es ist Liebe!

Kein FC-Sieg in der englischen Woche. Trotzdem blickt Abstauber Born zufrieden auf die Partien gegen Mainz und Wolfsburg. Eine Liebeserklärung an den FC!

Fußball

Anzeige

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook