1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

FC-Coach in Jagd-Stimmung: Stani: „Ich bin lieber der mit der Flinte als das Wildschwein“

Stani: „Ich bin lieber Jäger als Wildschwein"
Köln –  

Vorgekämpft auf Platz vier, nur drei Punkte Rückstand auf Kaiserslautern – FC-Coach Holger Stanislawski fühlt sich in der neuen Lauer-Stellung pudelwohl.

„Ich bin lieber der mit der Flinte als das Wildschwein“, scherzte der 43-Jährige auf der Pressekonferenz am Freitag. Der FC ist auf der Jagd! Und am Sonntag soll der FSV Frankfurt erlegt werden.

Doch der Gegner flößt dem Trainer Respekt ein. Der FSV schaltete zu Hause unter anderem Liga-Spitzenreiter Hertha BSC Aus. „Wir stellen uns auf eine sehr intensive Partie ein, gegen eine Mannschaft, die super unangenehm zu spielen ist“, warnt Stani. Mut macht ihm der tolle Support. Mindestens 3500 Fans werden wohl mit nach Hessen reisen. „Das wird der Truppe zusätzlichen Antrieb geben, nochmal 90 Minuten alles aus sich rauszuholen“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Slawomir Peszko haut sich im Training rein, um sich für das HSV-Spiel zu empfehlen.
Startelf-Kandidaten beim 1. FC Köln
Slawomir Peszko: Gute Laune half ihm aus der Krise

Slawomir Peszko geht als DER Gewinner der Wintervorbereitung beim 1. FC Köln hervor und darf sich nun im Kampf mit Dusan Svento berechtigte Hoffnungen auf einen Stammplatz machen.

Warten auf Carlos Eduardo
FC-Trainer Peter Stöger: „Unsere Vorbereitung war gut!“

Noch drei Tage, dann startet der FC endlich in die Rückrunde. Gegen den Hamburger SV wartet direkt ein Konkurrent auf den Klassenerhalt auf die Geißböcke. FC-Trainer Peter Stöger zeigt sich zuversichtlich.

Auch FC-Trainer Peter Stöger fühlt sich im Kölner Karneval wohl.
Weg frei zum Karnevalsverein
FC ist jetzt förderndes Mitglied im Festkomitee

Tätää! Der erste Schritt des 1. FC Köln zum offiziellen Karnevalsverein ist getan! Wie der Klub am Mittwoch erklärte, ist der FC als förderndes Mitglied des Festkomitees Kölner Karneval von 1823 aufgenommen.