1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

EXPRESS-Umfrage: Vertrauen in FC-Neustart, kein Glaube an Aufstieg

Endlich wieder eine Einheit: Stanis Rothemden wollen sich für den Klub zerreißen.
Endlich wieder eine Einheit: Stanis Rothemden wollen sich für den Klub zerreißen.
Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Nur noch zwei Tage, dann kommen die Karten auf den Tisch: Am Sonntag startet der FC in die Zweitliga-Saison. „Wir sind eine junge Truppe und wir sind hungrig“, sagt Timo Horn, der als Eigengewächs und neuer Stammkeeper eins der Gesichter des neuen FC ist.

Und die Fans tragen den Umbruch mit, wie die große Umfrage bei FC-Anhängern unter treuen Usern von EXPRESS.DE ergab. 85,3 Prozent halten den Schnitt für richtig, 62,8 Prozent vertrauen in die Arbeit von Trainer Holger Stanislawski beim Neuanfang.

An den direkten Wiederaufstieg glauben die Anhänger aber nicht. Nur 22,1 Prozent halten einen direkten Wiederaufstieg für möglich, 47,9 Prozent sind dagegen der Überzeugung, dass das nicht sofort klappt. Über die Hälfte der Umfrage-Teilnehmer glaubt, dass der FC im Verfolgerfeld zwischen Platz vier und Platz 10 landet.

Der neue Vorstand bekommt für seine bisherige Arbeit eine gute Note (2,3), ihnen wird auch von 58 Prozent zugetraut, die finanziellen Probleme des Klubs in den Griff zu bekommen. Allerdings wollen sich viele Anhänger offenbar nicht selbst finanziell am neuen FC beteiligen: Nur 38,1 Prozent können sich das vorstellen.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Hier braut sich was zusammen. Der FC musste zum Training auf den Kunstrasen ausweichen.
FC-Trainingslager
Da braut sich was zusammen

Mächtige Wolken verdunkeln seit nunmehr drei Tagen das Trainingslager des 1. FC Köln in Kitzbühel. Die Folge: Donnerstag ging auf dem grünen Rasen nicht's mehr.

Platsch! Pawel Olkowski (l.) und Bard Finne grätschen über das überschwemmte Geläuf.
Letzter Test am Donnerstag
FC trotzt dem Regen von Kitzbühel

Wasser wohin man schauen konnte. In der Nacht bis zum Nachmittag hatte es am Mittwoch in Kitzbühel ununterbrochen geregnet. Doch der glitschige Untergrund machte den Spielern nichts aus.

Patrick Helmes (r.) im Gespräch mit Fitness-Coach Benjamin Kugel.
Drama um Stürmer-Star
Patrick Helmes aus dem Trainingslager abgereist

Während die Mannschaftskollegen beim Trainingsspiel die Bälle aufs Tor knallten, musste einer seine Koffer packen. Patrick Helmes reiste am Mittwoch aus den Trainingslager ab.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Fußball-Tabellen
Liveticker 2. Liga
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Sportvideos
Alle Videos