Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Endspurt eingeläutet: Stani: „Alles auf Angriff – los geht's Sonntag“

Stani: „Wir haben was gutzumachen"
Köln –  

FC-Coach Holger Stanislawski hat vor dem Heimspiel gegen den VfR Aalen (Sonntag ab 13.30 Uhr im Liveticker auf EXPRESS.DE) den Endspurt für den Kampf um den Relegationsplatz eingeläutet!

„Wir dürfen uns so wenig wie möglich Ausrutscher nach unten erlauben“, mahnt Stani und gibt sich kämpferisch. „Wir wollen dieses Spiel gewinnen und bis zum Ende Druck auf Kaiserslautern ausüben. Dementsprechend ist alles auf angriff ausgerichtet – los geht's Sonntag.“

Voraussetzung für einen Erfolg gegen Aalen sei es, wieder „gierig nach Siegen zu sein“ und dementsprechend selbstbewusst aufzutreten. Das hatte Stanislawski bei der 0:3-Pleite in Lautern gänzlich vermisst.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Stadionsprecher Michael Trippel brachte sich mit einem Spruch in die Bredouille.
Nach Telefon-Rapport
Jetzt meldet sich Michael Trippel per Facebook zu Wort

Sein flotter Spruch nach dem Spiel gegen den HSV hat FC-Stadionsprecher Michael Trippel mächtig Ärger eingehandelt. Nun meldete sich Trippel per Facebook zu Wort.

Stadionsprecher Michael Trippel brachte sich mit einem Spruch in die Bredouille.
Stadionsprecher
Bosse baten Trippel zum Telefon-Rapport

Ein lockerer Spruch und sein ernstes Nachspiel. Am Montag bat Schmadtke gemeinsam mit seinem Kollegen Alexander Wehrle Trippel zum Telefon-Rapport.

Yuya Osako ist wieder am Ball!
Trotz Knieproblemen
Yuya Osako ist wieder im Lauftraining

Die beiden Heimspiele musste Yuya Osako wegen Knieproblemen auf der Tribüne betrachten. Doch nun soll es langsam besser werden. Den Beweis gab es am Montag am Geißbockheim: Osako kehrte auf den Rasen zurück.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln