1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Der Geromel-Plan: Horstmann: „Chance, im Laufe der Jahre von einem Transfer zu profitieren“

FC-Geschäftsführer Claus Horstmann hofft im Fall Geromel weiterhin auf einen Transfererlös.
FC-Geschäftsführer Claus Horstmann hofft im Fall Geromel weiterhin auf einen Transfererlös.
Foto: Getty
Köln –  

Endlich ist der Deal in trockenen Tüchern: Pedro Geromel verlässt den 1. FC Köln und wird für drei Jahre an den spanischen Erstligisten Real Mallorca ausgeliehen (EXPRESS berichtete).

Da der Vertrag des Brasilianers aber zugleich bis 2016 verlängert wurde, erhoffen sich die Verantwortlichen beim FC ein „wertsteigerndes Ausleihe- und Beteiligungsmodell“.

„Pedro kann in einem erstklassischen spanischen Club seine unbestreitbare fußballerische Klasse und Qualität als potenzieller Stammspieler Spiel für Spiel unter Beweis stellen. Damit kann er seinen Wert erhalten oder sogar weiter steigern. Die Chance ist groß, im Laufe der kommenden Jahre von einem Transfer zu profitieren“, erklärte FC-Geschäftsführer Claus Horstmann.

„Das Ergebnis ist für den 1. FC Köln sehr wichtig, weil wir damit das finanzielle Risiko für die laufende Saison mittels der zusätzlichen Erlöse und wegfallender Gehaltszahlungen deutlich reduzieren.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Simon Zoller beim Testspiel gegen TuS Koblenz.
Freundschaftsspiele
FC testet im Trainingslager gegen Trabzonspor

Am Mittwoch geht es für die FC-Profis ins Trainingslager nach Kitzbühel. Dort stehen nun noch zwei weitere Testspiele auf dem Programm.

Alles vom Feinsten: Der Außenpool des Wellnessbereichs.
Zweites Trainingslager in Österreich
FC zieht in den Luxus-Tempel

Am Mittwoch geht's ab ins Trainingslager nach Kitzbühel. Dort erwartet die Profis nicht nur der Feinschliff auf die Bundesliga, sondern auch jede Menge Luxus.

Darf nicht mit nach Kitzbühel fahren: Roman Golobart.
Stöger sortiert aus
Kölle statt Kitzbühel: Trainingslager mit „nur“ 25 Spielern

FC-Trainer Peter Stöger griff am Montag durch und verkleinerte den FC-Kader: Vier Profis trainieren ab sofort bei der U21.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Fußball-Tabellen
Liveticker 2. Liga
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Sportvideos
Alle Videos