1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Blockade im Rücken: Daniel Halfar muss Training abbrechen

Unter Schmerzen verlässt Daniel Halfar den Trainingsplatz.
Unter Schmerzen verlässt Daniel Halfar den Trainingsplatz.
Foto: Eduard Bopp
Köln –  

Schrecksekunde vorm Liga-Start!

Als die Kollegen noch auf dem Trainingsplatz Dienstagnachmittag ackerten, ging Daniel Halfar (26) mit schmerzverzerrtem Gesicht schon in Richtung der Kabinen. Der Mittelfeldspieler hielt sich den Rücken, wurde noch auf dem Feld von Physiotherapeut Klaus Maierstein eingerenkt. Auch in der Kabine wurde er noch einmal behandelt.

Dann die Entwarnung: Alles nur eine Vorsichtsmaßnahme. „Halfi“ plagte über eine Blockade, das Trainings-Aussetzen war aber nur eine Vorsichtsmaßnahme. Für den Liga-Start am Sonntag gegen Paderborn (13.30 Uhr) besteht keine Gefahr, erklärte der FC.

Halfar war aber nicht der einzige, der am Diestag auf die Zähne beißen musste. Beim kämpferischen Training, erwischte es auch Dominic Maroh (26) und Bard Finne (18). Maroh bekam einen Schlag auf den Fuß und Finne einen auf den Unterschenkel.

Das Bein des Norwegers wurde bandagiert. Sowohl Finne, als auch Maroh konnten die Einheit aber bis zum Ende durchziehen.   

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Zuckerbrot und Peitsche: Nach einem lockeren Vormittag, ließ FC-Coach Peter Stöger seine Jungs am Nachmittag schwitzen.
FC-Trainingslager
Peszko mit Problemen - Stöger düpiert Finne

Tag zwei im Trainingslager in Kitzbühel. Auch am Donnerstag erwarteten die FC-Profis wieder zwei Einheiten. Am Vormittag ging es etwas ruhiger los, nachmittags ging es zur Sache.

Neuzugang aus Fernost
Hier grüßt Yuya Osako die FC-Fans in Japan

Beim FC will Nationalspieler Yuya Osako beweisen, dass er auch in der Bundesliga für Furore sorgen kann. Im Traningslager in Kitzbühel bleibt dennoch Zeit für einen Gruß in die Heimat!

Nach dem Einchecken ging es für Kapitän Miso Brecko (l.) und Yannick Gerhardt auf den Trainingsplatz.
Jetzt geht's ans Eingemachte
An der Streif geht’s um Stögers Startelf

Am Mittwoch begann für den FC das zweite Trainingslager. In der Nähe der berühmten Streif steigt der Kampf für die Bundesliga. EXPRESS zeigt, wo am härtesten gefightet wird.

Fußball
Anzeigen




Aktuelle Fußball-Tabellen
Liveticker 2. Liga
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Aktuelle Sportvideos
Alle Videos