Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Abwechslung zum Fußball : Hier zeigt der Major Haut

Für den Designer Baradee aus Wien schmiss sich FC-Stürmer Stefan Maierhofer in Wien in Lack und Leder – und posierte mit einer sexy Blondine.
Für den Designer Baradee aus Wien schmiss sich FC-Stürmer Stefan Maierhofer in Wien in Lack und Leder – und posierte mit einer sexy Blondine.
 Foto: Hammerschmid
Köln –  

Nanu? Wer posiert denn da in Fetisch-Pose?

Sie sehen richtig. Es ist FC-Stürmer Stefan Maierhofer. Die Frohnatur aus Österreich will auf dem Platz wieder Gummi geben. Passend dazu finden sich Fotos im Netz, die ihn als „Fetisch-Model“ in Lack und Leder zeigen.

„Das Foto-Shooting damals war spontan in Wien und hat sehr großen Spaß gemacht“, sagt der „Major“ dem EXPRESS mit einem Schmunzeln. „Ich habe einem Freund, der Designer ist, damit an einem freien Nachmittag einen Gefallen getan. Das war eine nette Abwechslung. Ich mache gern Fotos – auch neulich fürs »GeißbockEcho«.“

Doch noch lieber macht Maierhofer Tore. Ihn wurmt es selbst am meisten, dass er bislang nur ein einziges auf dem Konto hat. „Klar wird ein Stürmer an Toren gemessen. Aber ich probiere mich vor allem in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Und das durch Defensivarbeit“, sagt er und kündigt fürs Aalen-Spiel an:

„Wir wollen zurück in die Erfolgsspur. Die Niederlage in Lautern war nicht der Knock-out. Ich glaube nach wie vor fest daran, dass wir Dritter werden. Wir wollen die Serie zu Hause weiterführen. Und wir können vorlegen – für Lautern wird es in Aue auch nicht gerade einfach.“

Was um den FC herum in Köln passiert, setzt den Neuzugang aus Salzburg in Erstaunen. „Natürlich bekomme ich die Euphorie in der Stadt mit. Überall wird man angesprochen. Am Wochenende war ich im REWE und einer sah mich traurig an: „Das war ja gar nix gestern.“ Ein anderer hat mir beim Friseur Mut gemacht“, erzählt der extrovertierte 2,02-Meter-Mann. Sonntag will er wieder Gummi geben...

Für den Designer Baradee aus Wien schmiss sich FC-Stürmer Stefan Maierhofer in Wien in Lack und Leder.
Für den Designer Baradee aus Wien schmiss sich FC-Stürmer Stefan Maierhofer in Wien in Lack und Leder.
 Foto: Hammerschmid
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
Yannick Gerhardt glänzte im Trikot der U-21-Nationalmannschaft.
U-21-Gala-Auftritt
Stöger lobt Gerhardt - fordert aber mehr Konstanz

Angetrieben von einem starken Yannick Gerhardt hat Deutschlands U-21-Nationalmannschaft am Donnerstag mit 2:1 gegen Dänemark gewonnen.

Elanvoll auf dem Golfplatz: Jörg Schmadtke
Klartext beim FC-Golfturnier
Nicht überzeugend? Jörg Schmadtke bezieht Stellung zu Milos Jojic!

Der Geschäftsführer Sport des 1. FC Köln äußerte sich am Gut Lärchenhof zum Saisonstart des Neuzugangs und zum Boykott der Gladbacher Fans des Derbys in Köln.

Nicht mehr im Ärzteteam: Tumor-Entdecker Udo Martin.
Ärzte-Wirbel beim FC
Klub trennt sich von Hosiner-Doc Udo Martin

Überraschung beim FC: Der Arzt, der bei Philipp Hosiner einen zwei Kilogramm schweren Tumor an der Niere entdeckte, ist plötzlich nicht mehr Teil des Teams.

Fußball

Aktuelle Videos
FACEBOOK
EXPRESS.DE on Facebook
Zur mobilen Ansicht wechseln