1. FC Köln
Spielberichte, Transfers, Hintergründe - alle wichtigen Nachrichten zum 1. FC Köln.

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Ab aufs Fahrrad: Wenn Bröker mit Clemens abzieht...

Und jetzt bergauf: Thomas Bröker hat mit Christian Clemens ein „Anhängsel“.
Und jetzt bergauf: Thomas Bröker hat mit Christian Clemens ein „Anhängsel“.
Foto: Eduard Bopp
Windischgarsten –  

Nicht nur in Köln, auch in Windischgarsten heißt es für die FC-Profis nach Testspielen: ab aufs Fahrrad. Holger Stanislawski kultiviert das Regenerationstraining auf dem Drahtesel, und in der malerischen Alpenkulisse macht es natürlich doppelt Spaß.

Und jetzt bergauf: Thomas Bröker hat mit Christian Clemens ein „Anhängsel“. Radeln am Fuße der Berge: Der FC-Tross macht einen Trainingsausflug.
Und jetzt bergauf: Thomas Bröker hat mit Christian Clemens ein „Anhängsel“. Radeln am Fuße der Berge: Der FC-Tross macht einen Trainingsausflug.
Foto: Eduard Bopp

Christian Clemens hatte dabei am Dienstag den Schalk im Nacken, ließ sich zunächst als Sozius von Thomas Bröker kutschieren – stieg aber dann doch aufs eigene Mountain Bike um. Eine gute Stunde radelten die beim 2:0 gegen Dukla Prag eingesetzten Spieler, der Rest trainierte auf dem Platz.

Nach dem Mittagessen gab es dann den ersten freien Nachmittag in Österreich. Einige vertrieben sich die Zeit im und um den Ort, andere blieben gleich zum relaxen im Hotel – wo alle spätestens um 22.30 Uhr wieder einzutreffen hatten.

Weitere Meldungen aus dem Bereich 1. FC Köln
FC-Sportchef Jörg Schmadtke sucht bis zur letzten Sekunde nach Verstärkung.
Letzte Chance für Wintertransfer
Gelingt FC-Manager Schmadtke noch der Eduardo-Coup?

Auch am Sonntag konnteSchmadtke keine entscheidenden Fortschritte im Werben um Carlos Eduardo melden. Am Montag gibt es nun die letzte Chance auf einen erfolreichen Wintertransfer.

Werner Spinner zu Besuch im Gäste-Block.
Besuch bei den Südstadt Boyz
FC-Boss Werner Spinner löst Aufstiegs-Versprechen ein

Ein Mann, ein Wort. Tolle Geste von FC-Boss Werner Spinner während des HSV-Spiels.

Die Entscheidung: Die FC-Spieler bejubeln das Tor zum 2:0!
Erkenntnisse des Spiels
Starker, aber nicht perfekter FC-Start in die Rückrunde

Drei Punkte zum Start, Sieg gegen einen direkten Konkurrenten. Besser hätte der FC wohl kaum in die Rückrunde starten können.