Ernährung
Wie gelingt eine ausgewogene Ernährung? Infos zu gesunden Lebensmitteln, Kalorien und Diäten

Empfehlen | Drucken | Kontakt

Lebensmitteltest: Nur 60 Prozent Fisch in Pangasiusfilets

In einigen Packungen Tiefkühl-Pangasius haben Lebensmitteltester nur einen Anteil von 60 Prozent Fisch entdeckt.
In einigen Packungen Tiefkühl-Pangasius haben Lebensmitteltester nur einen Anteil von 60 Prozent Fisch entdeckt.
Foto: CVUA Karlsruhe
Karlsruhe –  

Nicht überall, wo Fisch draufsteht, ist auch viel Fisch drin. In einigen Packungen Tiefkühl-Pangasius haben Lebensmitteltester nur einen Anteil von 60 Prozent Fisch entdeckt. Und der schmeckte auch noch nach Seife.

Lebensmitteltester warnen vor Betrug mit Tiefkühl-Pangasius. Etliche Angebote des grätenarmen Fischs aus Ostasien zeigten einen auffallend hohen Wassergehalt, teilte das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) in Karlsruhe mit. In einigen der 23 untersuchten Produkten sei nur ein Fischanteil von 60 bis 70 Prozent gefunden worden.

Geleeartig und strukturlos im Biss

„Die verwendete Bezeichnung „Pangasiusfilet“ ist damit irreführend“, hieß es. Die Tester forderten, dass die Anbieter künftig auf der Verpackung vermerken, wie viel Fisch darin tatsächlich enthalten ist.

Die Filets seien auch geschmacklich kein Genuss: „Sie sind extrem weich, geleeartig und strukturlos im Biss. Der Geschmack lässt sich mit schwach salzig und etwas seifig beschreiben“, erklärten die Tester.

Das CVUA, das sowohl im Auftrag des Regierungsbezirks wie auch des Landes arbeitet, bemängelte zudem, dass auch die Zusatzstoffe oft nur unzureichend benannt würden. So werde das beanstandete Pangasiusfilet mit kondensierten Phosphaten und Citraten zusammengehalten, die Wasser binden. Auch komme jede Menge Kochsalz zum Einsatz. Davon sei auf vielen Verpackungen nichts zu lesen.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Ernährung
Lidl ruft diese Mandelkerne zurück.
Gesundheitsrisiko nachgewiesen
Lidl ruft Mandelkerne zurück - Salmonellengefahr!

Bei einer Eigenuntersuchung wurden bei Lidl Deutschland Salmonellen in Mandelkernen nachgewiesen. Wegen des Gesundheitsrisikos werden die Packungen zurückgerufen.

Sie gehört laut einer neuen Studie zu den gesündesten Gemüsesorten: die Rote Beete.
Studie
Das sind die zehn gesündesten Gemüsesorten

Brunnenkresse, Markstammkohl und Mangold landen bei Ihnen nicht regelmäßig auf dem Teller? Laut einer US-Studie sollten sie das aber.

Gluten ist ein Klebereiweiß, das in vielen anderen Getreidesorten vorkommt. Eine Intoleranz gegen Gluten kann eine chronische Darmentzündung hervorrufen.
Laktose, Gluten
Schmerzen: Wann ist es eine Allergie?

Manche Menschen bekommen Durchfall oder Bauchschmerzen von bestimmten Lebensmitteln. Zum Beispiel von Milch, Brot oder frischem Obst. Das muss keine Allergie sein, häufig ist es eine Intoleranz. Wie man einer solchen Unverträglichkeit auf die Spur kommt.

Gesundheit
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Nur vier Implantate sorgen für stabilen Halt.

„All on 4“ macht Implantation von Zähnen sicherer. Zahnarzt Dr. Wilms berät sie gerne!

Selbsttest
Themenseiten
Bildergalerien
Preisvergleich rezeptfreie Medikamente
Medikamenten Preisvergleich
Immer die besten Preise
Suche nach Name, Hersteller oder PZN:
Suchen
Medizin & Gesundheit
Klinik am Ring
Medizin Spezial
Alltägliche Wunder der Medizin